Jackson Kids – Wo sind sie jetzt?

Shutterstock

Die Autopsie ergab eine akute Propofol- und Benzodiazepin-Vergiftung, und Fragen über seinen verschreibenden Arzt wirbelten herum. Für einige Zeit war das einzige, worüber man sprechen konnte, der schockierende und plötzliche Tod des großen King of Pop. Kein Wunder, dass es die Nachrichten machte!

Sie waren alle so jung, als sie ihren Vater verloren haben: Prince war 12, Paris war 11 und Blanket nur 7. Und alles in einem so jungen Alter vor der Welt zu verlieren, ist eine doppelte Herausforderung, die nur wenige ertragen. Wie haben sie mit den Schmerzen umgegangen?