Zwölf Traumbilder, die nicht ignoriert werden sollten

Schlaf ist für jeden Menschen von enormer Bedeutung. In ihm schöpft der Mensch Kraft und erholt sich vom Alltag. Doch nicht immer läuft der Schlaf so ab, dass wir am folgenden Tag vor Kraft strotzen und hundertprozentig ausgeruht sind. Der Grund dafür ist unser Unterbewusstsein, das im Schlaf fortwährend arbeitet.

Gerade dieses Unterbewusstsein teilt uns wichtige Dinge mit, die wir nicht übersehen, sondern verstehen sollten:

Boxen

shutterstock

Geheimnisse und Enttäuschungen

Boxen sind ein Zeichen für Geheimhaltungen und Enttäuschungen. Werden im Traum Boxen geöffnet, symbolisiert dies ein mögliches Anvertrauen. Leere Boxen dagegen zeigen auf, dass man oftmals enttäuscht wurde.

Fallen

shutterstock

Verlust der Kontrolle

Das Unterbewusstsein teilt uns mit, dass wir keine Kontrolle mehr über bestimmte Dinge im Leben haben. Fällt man öfters im Traum, kann Meditation helfen.

Katzen

shutterstock

Weibliche Seite und Kraft

Unabhängig davon, ob man Katzen mag oder nicht. Sie stehen in Träumen für Stärke und demonstrieren, dass man als Frau seine weibliche Seite verstärkt leben sollte.

Zähne

shutterstock

Älterwerden und Gesundheit

Zähne kommen öfters in Träumen vor und geben Hinweise darauf, dass man sich intensiv mit dem Älterwerden beschäftigt. Das Leben zu nehmen wie es kommt und Augenblicke zu genießen, ist angebracht, wenn man häufig von Zähnen träumt. Auch um die Gesundheit sollte man sich vermehrt kümmern.

Ameisen

shutterstock

Teamfähigkeit

Der Alltag kann Menschen bedrücken oder nerven. Daher teilen uns Ameisen in Träumen mit, dass man Probleme angehen und deren Lösung nicht aufschieben sollte. Ameisen sind auch ein Zeichen dafür, dass man Wert auf Teamfähigkeit legt.

Haare

shutterstock

Sexualität, Freiheit

Haare in Träumen können verstärktes Verlangen nach Sexualität aufzeigen. Kommen lange Haare in Träumen vor, sehnt man sich nach Freiheit.

 

Wasser

shutterstock

Ehrgeiz und Risiko

Menschen, die vom Wasser träumen, sind ehrgeizig und gehen Dinge dezidiert an. Eine bestimmte Risikobereitschaft ist in den meisten Fällen ebenso gegeben.

Fliegen

shutterstock

Optimist und Mut

Wer in Träumen fliegt, der steht im Leben mutig auf beiden Beinen. Voraussetzung dafür ist eine optimistische Grundeinstellung.

Straßen

shutterstock

Einfachheit

Viele Wege führen nach Rom, heißt es. In Träumen sind Straßen ein Zeichen dafür, dass man sich nicht zu ernst nehmen sollte.

Schlamm

shutterstock

Blockade

Schlamm in Träumen zeigt Blockaden auf, von denen man sich befreien und Lösungen eruieren sollte.

Grün

shutterstock

Liebe

Das Grün in Träumen deutet auf Glückseligkeit und Zufriedenheit hin. Liebe und Gegenliebe sind vorhanden.

Nacktheit vor anderen

shutterstock

Verdikte der Öffentlichkeit

Steht man nackt vor anderen da, kennt auch in Träumen die Scham keine Grenzen. Man fürchtet dabei Urteile, Verfemungen. Diese kleine Ohnmacht in Träumen soll uns Menschen sagen, dass man sich mehr wertschätzen und das Selbstbewusstsein ausprägen sollte.