Würdest Du noch ein Mal rein gehen? "NEIN!" Bist Du froh rein gegangen zu sein? "OH JA!" Das Horrorhaus der Superlative

Das McKamey Manor ist ein, durch die Vereinigten Staaten reisendes Geisterhaus, das alles andere als eine einfache Halloween Attraktion ist. Bevor Du in das Anwesen geschickt werden kannst, musst Du einen psychischen Test durchlaufen und einen kleinen Vertrag unterschreiben, dass Du die Betreiber bei Verletzungen nicht belangen kannst - gute Voraussetzungen für Horrorhungrige und Gruselliebhaber.

Folter, Insekten, Reptilien und Kunstblut

Das Manor ist gefüllt mit alle dem, was einem die Fußnägel hochklappen lässt und Gänsehaut vom feinsten auslöst. Die Betreiber schrecken vor nichts zurück, Dukttape über Augen und Mund, gar übers ganze Gesicht gehört zu den Willkommensgeschenken der Maskierten verunstalteten Bewohner des Hauses. Aber auch in Foltermethoden sind sie geübt.

Safeword? Nicht im McKamey Manor

youtube

Wenn Du Dich ins Manor begibst, kommst Du nur wieder heraus, wenn die Bewohner das wollen. Safewörter wie in anderen Gruselhäusern oder härteren Spielchen gibt es hier nicht. Du musst alles über Dich ergehen lassen was sie Dir antun werden.

youtube

Während in dem Video die, die es überstanden haben gezeigt werden wirst Du Dich fragen was für ein Teufel einige der Besucher geritten hat dort hineinzugehen. Zitternde, weinende Teenager, gestandene Männer, die kurz vor dem Blackout stehen und der ein oder andere Nervenzusammenbruch sind zu sehen.

youtube

Im Hintergrund lungert hin und wieder noch einer der Verunstalteten des Manors herum - Leather Face. Wenn die Besucher ihn erblicken, schrecken sie zusammen. Was genau dich in dem Haus erwartet, wird aber nicht gezeigt - Deine Fantasie dreht spätestens jetzt ihren eigenen Film dort im McKamey Manor.

 

Hier das Video dazu: