ADVERTISEMENT

Seltene und faszinierende Fotos, die dich begeistern werden

Der jüngeren Generation ist es wahrscheinlich unbekannt, dass zu früheren Zeiten eine eher geringe Auswahl bei den Modellen existierte. Da entwickelte man die Ergebnisse seiner Momentaufnahmen auch noch mit Negativen in unbeleuchteten Räumen, um der Qualität der Fotos nicht zu schaden. Daher rührt auch die Bezeichnung: Denn "Kamera" wurde von dem lateinischen Begriff "Camera obscura" herbeigeleitet, was "Dunkle Kammer" bedeutet. Unabhängig vom Aufwand, der sich beim Fotografieren heutzutage absolut unkompliziert gestaltet.

Die Fotografie gilt als eines der populärsten Hobbies auf der ganzen Welt. Jährlich wird sogar das Foto des Jahres gekürt, wofür eine Vielzahl an Menschen ihre Schnappschüsse für eine Bewertung einreichen. Das allererste Foto wurde übrigens im Jahr 1814 geschossen. Seither sind Millionen von Bildern entstanden. Doch diese Bilder, die diesem Text hier folgen, lassen Dich sicher Deinen Atem anhalten. Sie sind selten, skurril und beeindruckend zugleich. Viel Spaß beim Staunen!

ADVERTISEMENT

Alfred Hitchcock und Leo 

pinimg

Der britische Regisseur und Drehbuchautor ist verantwortlich für wahre Klassiker der Filmgeschichte, u.a. "Der Mann, der zu viel wusste" (1956) oder "Psycho" (1960). Leo ist DER Löwe, der zu Beginn jeder MGM-Produktion vom Bildschirm brüllt. Der Aktuelle ist übrigens mittlerweile der Siebte.

Badeanzüge aus Holz 

pinimg

Diese vier Damen präsentieren auf dieser Aufnahme ein Bade-Outfit, das Designer heute vermutlich nur schrillen Popstars für einen Gang auf dem roten Teppich schneidern würden - Badeanzüge aus Holz. 1929 versuchte eine Washingtoner Firma aus der Holzindustrie diese hölzerne Badebekleidung in der Mode-Landschaft zu etablieren - mit wenig Erfolg.

Die Grenze 

diply

Die Grenze zwischen den USA und Mexiko gilt schon lange als eine der Bekanntesten der Welt. Alleine auf legalem Weg überqueren diese Grenze Jahr für Jahr bis zu 300 Millionen Menschen. Dieses Bild zeigt zwei Grenz-Polizisten die einen Flüchtling festhalten, während dieser von seinen Freunden zurück nach Mexiko gezogen wird - und somit aus dem Zuständigkeitsbereich der Beamten.

Das Leonardo da Vinci-Mobil 

funtastique

Dieses Monowheel (motorisiertes Fahrzeug mit lediglich einem Rad) wurde im Jahr 1932 von John Archibald Purves gebaut - nachdem ihn eine Skizze des italienischen Malers und Erfinders Leonardo Da Vinci dazu inspiriert hat. Ganz schön gefährlich, so eine Fahrt mit "The Dynasphere": Mit dem eigenen Körpergewicht "lenkt" man die Richtung, in die das Fahrzeug fahren soll.

Mobiles Fernsehen 

googleusercontent

Glühbirnen, Dynamo und Buchdruck - in Deutschland wurde einiges erfunden, was die Welt verändert hat. Doch es gibt auch in Deutschland entwickelte Dinge, die für die Menschheit weniger an Relevanz gewann. Hierzu gehört auch dieser tragbare Fernseher, der beim Zappen die Geräusche von der Außenwelt abschotten sollte. Konstruiert wurde er 1967 von Walter Pichler.

"Miss Lovely Eyes" 

tumblr

Auf den ersten Blick könnte man davon ausgehen, dass diese Aufnahme während eines Treffens von Hannibal Lecter-Doppelgängern entstanden ist. Geknipst wurde es in Wahrheit jedoch in den 1930er Jahren in Florida während eines "Miss Lovely Eyes"-Wettbewerbs. Damit die Juroren lediglich die Augen der Kandidatinnen zu sehen bekamen, wurde der Rest des Gesichts mittels einer Maske verdeckt.

Verstärkung für's Gehör 

tumblr

Auch wenn diese Burschen durch die Geräte auf ihren Köpfen aussehen wie Mickey Mouse für arme - mit Disneyland haben sie absolut nichts am Hut. Bei den beiden Herren handelt es sich um zwei Soldaten während des ersten Weltkriegs, die mit ihren Apparaturen schneller heraushorchen wollten, aus welcher Richtung feindliche Flugzeuge ihre Ziele ansteuerten.

Haustier der besonderen Art 

pinimg

Der spanische Künstler Salvador Dali aus Katalonien war zu Lebzeiten bekannt dafür, besonders exzentrisch zu sein. Wie schrill der Maler - der 1989 verstarb - tatsächlich gewesen ist, zeigt dieses 1969 in Paris entstandene Foto. Auf diesem ist er zu sehen, wie er sowohl mit einem Hund, als auch mit einem Ameisenbär spazieren geht.

Mission "Babylift" 

perfectmedia

Der Vietnam-Krieg in den 1960er Jahren hat viele Todesopfer gefordert - die Eltern unzähliger Säuglinge kamen ums Leben. Rund 2500 Kleinkinder wurden mit Flugzeugen aus Asien in die USA und in andere verbündete Staaten geflogen, wo Adoptiveltern auf sie warteten und ihnen Fürsorge und auch ein neues Zuhause gaben.

Aufgemalte Nylons 

blazepress

Nylon-Strümpfe sind in den 1940er Jahren ein Hit in den USA gewesen - jede amerikanische Frau wollte sie tragen. Doch als der Krieg begann, entwickelte sich Nylon zu einem raren Material. Es wurde überwiegend für die Herstellung von Fallschirmen und Uniformen verwendet. Deshalb malten sich die Damen optische Täuschungen herbei!

Der schönste Knöchel gewinnt 

doba

Nun folgt ein Bild eines zweiten kuriosen Schönheitswettbewerbs - die sich früher sehr spezifisch auf bestimmte Körperbereiche konzentriert haben. Hier agiert ein Polizist als Juror, um seine Bewertung für die Knöchel der Kandidatinnen abzugeben. um nicht abgelenkt zu werden, ist der Rest ihrer Körper durch eine Verkleidung nicht zu sehen.

Bier, bitte! 

tumblr

Not macht erfinderisch: Vermutlich hat Bier den Soldaten in Zeiten des Krieges nicht nur den Durst gelöscht. Sondern auch dafür gesorgt, Erlebtes leichter ertragen zu können. Selbstverständlich war der Transport von Bier während Kriegszuständen nicht wirklich optimal. Doch die Soldaten wussten sich zu helfen und transportierten die Fässer via Flieger, die das Bier einfach abwarfen.

Frauenboxen 

imgur

Das Boxen ist eigentlich eher eine Männerdomäne - doch es gibt auch Frauen, die diesem Kampfsport nachgehen. Und dies ist bereits so, seit er existiert. Diese Fotografie aus den 1930er Jahren zeigt ein Match unter Frauen, die sich auf dem Dach eines Gebäudes bekämpfen. Leider ist nicht zu erkennen, wer den Fight für sich entscheiden konnte.

Hüte im Überfluss 

imgur

Diese Aufnahme ist ein Schnappschuss von 1939 und zeigt gleich zwei Eigenschaften dieser Zeit. Offensichtlich ist, dass für Männer das Tragen von Hüten DAS modische Non plus ultra gewesen sein muss. Auch zu erkennen: Der Besitz eines Wagens war einst keine Selbstverständlichkeit, weshalb die Straßen stets voller Passanten waren.

Wider den Fluten 

pokazuha

Flut-Katastrophen passieren, damals wie heute. Dieses Foto dokumentiert einen Tag aus dem Jahr 1924, als es Paris getroffen hat. Des Weiteren hat es festgehalten, welche kreative Lösung sich die Betroffenen ausgedacht haben: Um sich fortbewegen zu können, bahnten sie sich ihren Weg mit Stühlen. Erinnert doch irgendwie an das "Lava-Spiel".

Fragwürdige Fashion 

bien

Hier zu sehen ist ein Fashion-Fauxpass aus dem Jahr 1860, auf dem eine junge Dame darauf wartet, dass die Ringe ihres Outfits komplettiert werden. Es sollte im Sommer frische Luft um die Beine garantieren und gleichzeitig für die Arbeit auf dem Feld geeignet sein.

Der echte Winnie Puuh 

blogspot

Christopher Robin war der Sohn des Autoren Alan Milne, der durch seinen Nachwuchs zu zahlreichen Geschichten und Gedichten inspiriert wurde. Er und seine Plüschtiere gaben ihm ebenfalls die Idee für seine Winnie Puuh-Werke. Diese historischen flauschigen Freunde werden seit 1987 in einer Bibliothek in New York ausgestellt.

Prager Frühling 

blazepress

Es ist 1968 und die Tschechische Republik steht nach dem 2. Weltkrieg vor einem politischen Wandel. Im Prager Frühling wollten sich die jungen Tschechen von der Macht der Sowjets befreien, wie auch dieser junge Mann zur Rechten. Er bewarf einen Panzer der Besetzer mit einem Stein.

Steven Spielberg vs. Miniatur 

hipertextual

Meister-Regisseur Steven Spielberg, der auch für Filme wie "E.T. - Der Außerirdische" (1982) oder "Jurassic Park" (1993) tätig gewesen ist, nimmt auf dieser Aufnahme eine Miniatur-Landschaft aus der Produktion "Jäger des verlorenen Schatzes" (1981) aus der "Indiana Jones"-Reihe ins Auge. Noch heute hilft diese Methode, um zur Handlung von Filmen zu inspirieren.

Gegen den Strom 

thejournal

Während Adolf Hitler die politische Übermacht in Deutschland anführte, war der so genannte "Hitler-Gruß" für wirklich alle obligatorisch - sowohl für Soldaten, als auch für Zivilisten. Wer sich weigerte, konnte in ganz große Schwierigkeiten geraten. Diesen Passanten, dessen Schicksal unbekannt ist, haben die möglichen Risiken jedenfalls nicht abgeschreckt.

Zwei Revolutionäre 

funfact

Vor allem zwei Menschen hat Kuba seine heutige kommunistische Politik zu verdanken: Fidel Castro und Che Guevara, die die Grundlage für die kubanische Revolution legten. Auf dieser Aufnahme sind die beiden Nationalhelden, die noch heute verehrt werden, gemeinsam auf einem Boot zu sehen. Schließlich waren beide zu Lebzeiten enge Freunde.

Die Ruhe NACH dem Sturm 

blazepress

Diese beiden Jungen blicken von einem Baum zwischen Trümmern aus im französischen Saint Lo auf Fahrzeuge von US-Soldaten nach dem D-Day, DER Invasion die den Alliierten den Sieg über Deutschland im 2. Weltkrieg herbeiführte. Nicht zu vergessen ist, dass die Stadt bis zu diesem Zeitpunkt noch von deutschen Soldaten besetzt gewesen ist.

Einsatz für die Pflicht 

redd

Beim Ku-Klux-Klan handelt es sich um einen rassistischen und gewalttätigen Geheimbund, der vor allem in Amerika Schrecken verbreitet. Trotz des Wissens, dass der dunkelhäutige Polizeibeamte von dem Mann, den er da gerade beschützt, abgrundtief gehasst werden muss - erfüllt dieser seine Pflicht und verteidigt ihn während einer Rallye in Texas 1983.

Glück im Unglück 

imgur

Glücklicherweise erkannte der Testpilot George Aird frühzeitig die Gefahr, als er die Kontrolle über diese britische Electronic Lightning F-1 verlor und reagierte schnell. Mit dem Auslösen des Schleudersitzes konnte er sich selbst knapp das Leben retten. Fotografiert wurde die Situation von Jim Mead, der den Testflug beobachten wollte.

Die Majestät im Dienste 

Imgur

Als Königin Elisabeth im Jahr 1945 noch eine Prinzessin war, war sie bereits dazu angespornt ihrem Land zu dienen. Während des 2. Weltkriegs trat sie dem Frauenhilfsdienst bei, bei welchem sie ihre Leidenschaft als Fahrerin und Mechanikerin nachkommen konnte. Noch heute ist sie ein bekennender Fan von Autos.

Brückenbau der Superlative 

Imgur

Hier steckt sie noch in ihren Kinderschuhen, die mehr als 2,5 Kilometer lange Golden Gate Bridge. Bis 1964 war das Wahrzeichen von San Francisco die längste Hängebrücke der Welt. Einen Rekord hält die von 1933 bis 1937 erbaute Brücke noch immer: Von keiner Anderen stürzen sich mehr Lebensmüde in den Tod.

Der Eiffelturm 

Imgur

Auch diese durch Menschenhand erschaffene Konstruktion gilt als eine der populärsten Wahrzeichen auf der Welt - der Eiffelturm. Dieser Magnet für Touristen lockt jedes Jahr Tausende Besucher nach Frankreich, obwohl er eigentlich lediglich für die Weltausstellung im Jahr 1889 angefertigt wurde. Gelohnt hat sich der Bau bis heute...

Weltkriegs-Blackout 

imagens

Zurück zum 2. Weltkrieg: Während die Situation international noch sehr angespannt gewesen ist, stellten die Amerikaner ein Sicherheitsrisiko fest. Um nicht als geeignetes Ziel für deutsche U-Boote dienen zu müssen, sollten diverse Hochhäuser und imposante Denkmäler stundenweise von Beleuchtung verschont werden. Zu diesen gehörte auch die Freiheitsstatue.

Der letzte Haarschnitt 

imagens

Amelia Earhart ging nicht nur in die Geschichte ein, sie steht ebenso im Mittelpunkt eines der größten Mysterien des 20. Jahrhunderts. Als erster weiblicher Pilot überquerte sie den Atlantischen Ozean - jedenfalls trat sie den Versuch an. Während ihres Fluges verschwand sie unauffindbar. Dieses Bild zeigt sie bei ihrem letzten Frisör-Besuch 1937.

Kennedy-Abschied 

imagens

John Fitzgerald Kennedy wurde 1961 zum 35. Präsidenten der USA ernannt, woraufhin er 1963 nach nur zweijähriger Amtszeit bei einem Attentat ermordet wurde. Sein Ableben stürzte das amerikanische Volk in Trauer - weshalb sich die Trauer und der Abschied von ihm über mehrere Tage andauerten. Auf diesem Foto zu sehen sind seine Frau Jackie und seine Kinder Caroline und John.

Freundschaft ohne Happy End 

imagens

Wenn es um Ideale und/oder Wertevorstellungen geht, scheiden sich zwischen Menschen manchmal die Geister. Diese Fotografie hält eine Szene fest, die zwei Männer zeigt, die sich noch aus Kindertagen kennen und sich 20 Jahre nicht mehr gesehen haben. Offensichtlich ist, dass sie sich nicht mehr so gut wie früher verstehen.

Dinosaurier machen New York unsicher 

imagens

1964 war New York Gastgeber und Organisator der Welt-Messe, die 50 Millionen Menschen aus sämtlichen Ländern dieser Erde anlockte. Sie begeisterte mit vielfältigen Attraktionen und Erstaunlichem aus aller Welt. Diese Dinosaurier waren Teil dieses bunten Programmes.

Makaberer Flohmarkt 

imagens

Auf dieser Aufnahme sind vier Kinder, zwei Mädchen und zwei Buben, sitzend auf den Stufen ihres Zuhauses zu sehen. Die Mutter verdeckt ihr Gesicht - aus gutem Grund ist es ihn unangenehm, abgelichtet zu werden. Weiter rechts im Bild befindet sich ein Schild mit der Aufschrift "Vier Kinder zu verkaufen - Anfragen drinnen".

Überlebende des Titanic-Untergangs 

imagens

Die Tragödie der Jungfernfahrt der Titanic ist seit dem Kino-Hit aus dem Jahr 1997 hinreichend bekannt. Während das Kreuzschiff sank, empfing die sich von New York nach Österreich befindliche RMS Carpathia die Hilferufe - und wendete. So gelang es der Besatzung rund 700 Menschen aus dem eiskalten Meer zu bergen.

Run auf Disneyland 

imagens

Am allerersten Tag, als das Sleeping Beauty Caslte für die Besucher seine Pforten öffnete, herrschte unter den Besuchern eine wahre Euphorie. So sehr, dass mit 3500 Gästen die Erwartungen um das Doppelte übertroffen wurden. Gefälschte Eintrittskarten und zahlreiche Sprünge über die Zäune verhalfen vielen Menschen zum Einlass.

Vogelperspektive 

imagens

Bilder von oben können heute ganz simpel mit Drohnen, Flugzeugen und Hubschraubern angefertigt werden. Mitte des 19. Jahrhunderts griff man noch auf Luftballons, Tauben oder Drachen zurück. Das erste Bild aus der Luft - wahrscheinlich mit Hilfe eines Ballons geschossen - zeigt Paris.

Erstes Kriegsfoto 

imagens

Diese Fotografie von Soldaten soll während des mexikanischen Krieges im Jahr 1846 entstanden sein. Auf den ersten Blick nicht spektakulär, doch folgende Info dürfte das Interesse hieran steigen lassen: Zu sehen sein soll ebenso die erste Aufnahme aus einem Krieg - 16 Jahre nach der Erfindung des Foto-Apparates.

Titanic, die 2. 

imagens

Selbstverständlich hatte sich während des Dramas auf der Titanic im Jahr 2012 niemand die Zeit nehmen können, Fotos von der Kollision mit dem Eisberg zu machen. Doch dieses Bild stammt vom Tag nach dem Untergang. Schrammen und auch Farbe sind zu erkennen - was diese Aufnahme wohl zum einzigen Bild des "Übeltäters" macht.

Unverhofft kommt oft 

Recreoviral

Dieses alte Portrait wurde von einem Flohmarkt-Besucher für nur 2 Dollar erworben. Später stelle es sich heraus, dass es sich um eine der seltenen Original-Aufnahmen von Billy the Kid aus dem Jahr 1878 handeln sollte. Die Investition hat sich gelohnt: der Wert des Bildes wird heute auf 6 Millionen US-Dollar geschätzt.

Das bekannteste Grab der Welt 

recreoviral

Noch heute intakt - seit mehr als 3000 Jahren - ist das Siegel am Grab des ägyptischen Pharaos Tutanchamun. Fälschlicherweise wurde verbreitet, Howard Carter wäre 1922 auf das Grabmal gestoßen. Dabei war es tatsächlich ein zehnjähriges Kind, das beim Tragen von Wasser stolperte.

Lennons Brille 

recreoviral

John Lennon, Mitbegründer der Beatles, wurde 1980 von einem geistig verwirrten Fan getötet. Seine Witwe Yoko Ono behielt sowohl die Brille, als auch die Kleidung, die der Weltstar bei seiner Ermordung trug - um Relikte gegen Gewalt aufzeigen zu können. Regelmäßig werden sie ausgestellt.

Selfie aus dem All 

recreoviral

Nach Armstrong war Aldrin Jr. der Zweite, der den Mond betrat. Diese Selbstaufnahme entstand 1966 an Bord der Gemini 12. 20 Stunden verbrachte er dort und litt nach seiner Rückkehr fortan an Depressionen, woraufhin er sich aus der Öffentlichkeit zurückzog.

Oldschool Special Effects 

diariouno

Bei den Dreharbeiten zur Batman TV-Serie gut sehen ist, wie Filmproduzenten zu früheren Zeiten den Anschein von hohen Gebäuden im Hintergrund erwecken wollten. Die Technik war zwar noch nicht so weit, die Liebe zum Detail gab es jedoch schon: Selbst der Umhang von Batman scheint zu flattern.

Mount Rushmore 

diariouno

Rund drei Millionen Menschen besuchen jährlich dieses touristische Highlight in den USA. Das Schnitzen dieser Steinskulpturen kostete 15 Millionen US-Dollar und sogar Menschenleben. Dieses Foto dokumentiert eine Phase des Baus während 1939.

Kantine in Disneyland 

4tololo

Charakter-Figuren, die 1961 für feuchte Hände bei Groß und Klein sorgten, sind auf dieser Aufnahme zu sehen. Nicht bei der Erheiterung von Park-Besuchern, sondern sehr menschlich beim Mittagessen in der Kantine. Stets wurde zwischen Charakter-Figuren und gewöhnlichen Angestellten unterschieden.

New Yorker Flut-Pools 

webstage

Große Stahlbauten, die als "Flut-Bad" bezeichnet wurden, wurden zwischen den frühen 1800er Jahren bis etwa 1920 in den New Yorker Hudson River integriert. Ziel war es, während Hitze-Perioden für Abkühlung zu sorgen. Hygienische Bedenken sorgten für ein Aus des kühlen Nasses auf diesem Weg.

Bogenschießen für Frauen 

lifebuzz

Bei den Olympischen Sommerspielen in London 1908 ist Großbritannien das einzige Land gewesen, das Teilnehmerinnen für das Frauenbogenschießen stellte und somit schon vor dem Wettbewerb in dieser Disziplin als Sieger feststand.

9 Könige 

boredom

Auf keinem anderen Foto sind mehr amtierende Könige abgelichtet worden. Es entstand 1901 bei der Beerdigung von Eward VII., dem ersten König des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland. Zu Gast waren die Könige aus England, Portugal, Bulgarien, Spanien, Deutschland, Norwegen, Griechenland, Belgien und Dänemark.

Coco und Salvador 

boredom

Ja, Coco Chanel und Salvador Dali waren ein Paar! Auf dieser Aufnahme sind sie während einer Raucherpause zu sehen. Coco lud Salvador und seine damalige Frau nach einer Gala dazu ein, mit ihr auf ihrem Anwesen zu leben. Anschließend verliebten sich die beiden ineinander.

Der Kuss des Lebens 

boredom

Ein Arbeiter leistet seinem Kollegen nach einem Stromschlag erste Hilfe. Das Foto wurde als "Kuss des Lebens" bekannt, 1967 von Rocco Morabito geschossen und ein Jahr später mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Der Preis für den Beatmeten - er überlebte...

Teile diesen Beitrag bitte mit deinen Freunden. Danke

Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT