ADVERTISEMENT

Prominente und ihre versteckten Talente

Kunst ist ein breit gefächerter Begriff. Ganz sicher ist aber: Sie ist Geschmackssache. Malerei bildet hierbei keine Ausnahme. Wäre es nicht interessant, hinter einem der Stücke, ein bekanntes Gesicht zu entdecken? Die Rede ist nicht vom netten Mädchen von nebenan, sondern von Berühmtheiten, die neben ihrer Haupttätigkeit, eine gemeinsame Leidenschaft haben: das Malen. Haben wir von einigen der Prominenten Kreativität, gar einen Hang zur Dramatik, erwartet, überraschen uns einige Gesichter mehr als andere. Sicherlich handelt es sich bei den Werken um ein Ventil. Für was bleibt der Interpretation überlassen. Ob die Kunst reines Hobby ist oder mehr dahintersteckt, gilt es zu beurteilen. Ohnehin präsentiert nicht jeder Künstler seine Werke der breiten Masse. Andere stellten bereits erfolgreich ihre Werke aus, ohne ihren bekannten Künstlernamen zu verwenden. Es liegt an Dir, zu beurteilen, welcher Deiner Lieblingsstars ein begnadeter Künstler ist und welcher den Pinsel besser beiseitelegen sollte.

Selbst im Rampenlicht, unter wachsamen Augen der Öffentlichkeit, gelingt es einigen Berühmtheiten, Talente geheim zu halten. Auch möglich ist, dass die Talente durchaus offen am Tageslicht sichtbar waren. Die Medien fokussierten sich auf die Saupttätigkeiten der Künstler. Ganz klar sind einige unter Ihnen, die vor ihrer eigentlichen Karriere, mit der Malerei begannen. Unter Pseudonymen stellten sie ihre Kunst aus. Nach einer wenig Recherche waren wir überrascht, wie vielseitig talentiert einige Stars und Sternchen sind. Allergrößte Überraschungen erlebten wir bei „besonders starken Männern", deren Kunst tiefgründig, doch gleichermaßen sanft, auf uns als Bewunderer einwirkt. Ein weiteres Mal bekommen wir vorgeführt, wie weit entfernt die „Traumfabrik Hollywood", vom echten Leben ist. Was denkst Du, welcher der folgenden Maler, sollte seine Karriere an den Nagel hängen, um Vollzeit den Pinsel zu schwingen?

ADVERTISEMENT

Michael Jackson – King of Pop

michaeljacksonart

Ein Portrait von Charlie Chaplin, einem, der wie Jackson selbst, Freude schenkte. Doch wie sah es hinter der Fassade des Popstars aus? Seine, leider in der Vergangenheit liegende Lebensgeschichte, ist das nächste seiner Werke „Child in the corner" sehr aussagekräftig.

Jim Carrey – die Maske(n)

artnet

Die verschiedenen Gesichter, die Carrey in seinen Kunstwerken zum Leben erweckt, sind tief als auch albern. Ganz wie der Schauspieler, der in verschiedenste Rollen schlüpfte und Komik als auch Dramatik verkörpert.

ADVERTISEMENT

Marylin Manson – kein Schwarzmaler

marilynmansonimages

Wie groß die Überraschung wahrer Fans des Musikers, beim Anblick seiner Kunstwerke ist, sei dahingestellt. Wussten wir doch schon immer: Manson hat einiges zu bieten. Zählt schwarz klar zu seinen modischen Favoriten, so gilt das nicht für seine Malerei.

Johnny Depp – Idole eines Idols

deppimpact

static.boredpanda.com

Johnny ist nach eigener Aussage, ein großer Bewunderer Keith Richards. Womöglich lieferte genau das, die Inspiration für eines der Kunstwerke, Keiths Porträt. Dass Johnny Depp außerdem musikalisch talentiert ist, ist vielen Fans geläufiger als sein „gutes Händchen" in der Malerei.

ADVERTISEMENT

Anthony Hopkins – Hannibals Begabung

instagram

Dass Anthony Hopkins in vielen Gebieten begabt ist, haben wir geahnt. Besonders hervorzuheben, seine Hauptrolle in „mein Mann Picasso". Genauso ausdrucksstark wie sein Schauspiel, präsentiert sich seine Kunst.

Ronnie Wood – rockige Ansichten

ronniewood

Als Gitarrist einmalig, als Maler und Gestalter ein Ausnahmetalent unter den Berühmtheiten. Zauberhaft abstrakt und dennoch real, sind die Kunstwerke des Rolling Stones Musikers. Der den Pinsel mindestens genauso oft in die Hand nehmen sollte, wie seine Gitarre.

ADVERTISEMENT

Tony Bennett – Jazzlegende

tonybennett

Mit Songs wie „I left my heart in San Francisco" erlangte der begabte Entertainer weltweite Berühmtheit. Auch seine Kunst ist unter Kennern beliebt. Landschaftsbilder und verspielte Aussichten, gehören in sein Repertoire.

Bob Dylan – Nobelpreis für Literatur

bobdylanart

Als Songwriter sicherte sich der global erfolgreiche Musiker den Nobelpreis. Wer hätte geahnt, dass er nicht nur mit Stift und Papier, sondern gleichfalls eindrucksvoll mit Pinsel und Leinwand umzugehen weiß?

ADVERTISEMENT

Pierce Brosnan – für immer Bond

piercebrosnan

Zumindest für einige, wird Pierce Brosnan für immer „007" sein. Ob seine schauspielerische Erfahrung als Geheimagent wertvoll ist, wenn es darum geht, Talente zu verbergen? Auch das, wird voraussichtlich ein ungelöstes Rätsel bleiben.

David Bowie – Influencer der Musikgeschichte

veryprivategallery

Beinahe unerreicht, die Erfolge von Bowie. Über fünf Jahrzehnte beeinflusste er die Rock- als auch die Popszene weltweit. Seine gemalten Kunstwerke sind mindestens so beeindruckend wie sein musikalisches Schaffen.

ADVERTISEMENT

Paul Simonon – Punk goes art

paulsimonon

Besser bekannt für seine Erfolge am Bass mit der Band „ The Clash", erscheint seine Malerei beinahe klassisch. Paul Simonon scheint, was seine Motive angeht, breit gefächerte Interessen zu haben. Stillleben sind offensichtlich eines der Themen.

Lucy Liu – ein Engel mit Pseudonym

lucyliu

Unter dem Namen „Yu Ling" begann Lucy Liu bereits 1993, die von ihr geschaffenen Kunstwerke auszustellen. Die Freude am malerischen Schaffen blieb ihr bis heute erhalten. Mittlerweile präsentiert sie Ihre Bilder aber unter ihrem regulären Namen.

ADVERTISEMENT

Prince Charles – Malerei bei Hofe

princeofwales

Landschaftsmalerei gehört beim Adel seit jeher zu den Beschäftigungen, denen man gerne in der Freizeit nachgeht. Die Kunst des Prince von Wales hat durchaus Potenzial für die Präsentation im Foyer des ein oder anderen Landsitzes der Royals.

Marilyn Monroe – Blüten und Poesie

indexvas

Die talentierte Entertainerin wird heute noch gerne zitiert. Gemalte Kunstwerke aus Ihrer Feder sieht man selten. Motive die sich um Schönheit und Vergänglichkeit ranken, können wir der Diva glaubwürdig zuordnen.

ADVERTISEMENT

James Franco – kreatives Chaos

treasongallery

Neben der Schauspielerei hat sich James Franco ebenfalls als Regisseur einen Namen gemacht. Unter anderem mit dem Titel „The Disaster Artist". Ob diese Beschreibung auch auf ihn selbst zutrifft, lässt sich nach dem Anblick seiner gemalten Bilder nicht eindeutig sagen.

Frank Sinatra – klassische Kunst

deansandfranks

Der Superstar Frank Sinatra lieferte geniale Musik und Shows, die zu seiner Zeit, mehr als außergewöhnlich und mitreißend waren. Beim Thema Malerei berief er sich eher auf klassische Werte und klare Strukturen.

ADVERTISEMENT

George W. Bush – ehemaliger Präsident und Kunstliebhaber

bushcenter

George W. Bush ist weitläufig als Liebhaber von Kunst bekannt. Dass er selbst als Künstler ans Werk geht, überrascht. Offensichtlich schätzt der einst mächtigste Mann der Welt, die Abwechslung an seinem Hobby besonders.

Steven Tyler – Rocklegende auf Leinwand

mouchegallery

Zugegeben, als Maler hätten wir uns den Frontmann von"Aerosmith" nicht vorgestellt. Die Art von Kunst die er jedoch präsentiert, unterstreicht das wilde Bild, dass wir von ihm haben. Skulls und Gitarren passen schlichtweg zu Rock 'n' Roll, wie die Faust aufs Auge.

ADVERTISEMENT

Paul McCartney – abstrakter Künstler

paulmccartney

Abstrakte Malerei hat es dem Musiker augenscheinlich angetan. An dramatischen Impressionen fehlt es dem Musnahmetalent und ehemaligen „Beatle" beim Malen nicht. Ob seine Werke nun in der Kategorie „Genie" oder möglicherweise „Wahnsinn" ihren Platz finden, bleibt dem Betrachter überlassen.

Macaulay Culkin – Kevin war gestern

pinimg

Bekannt wurde der einstige Kinderstar durch seine Rolle in „Kevin allein zu Haus". Lange machte durch Drogenexzesse auf sich aufmerksam. Ob seine Malerei Bestandteil einer Therapie ist, lässt sich schwer sagen. Er befindet sich aber auf dem Weg der Besserung.

ADVERTISEMENT

Sylvester Stallone – harter Kerl, kreativer Kern

instagram

Eine der größten Überraschungen ist sicher Rambo-Star Sylvester Stallone, dessen Kunstwerke sich wirklich sehen lassen können. Weitab von Hollywood, wo er häufig „harte Kerle" auf der Kinoleinwand darstellt, ist seine Malerei ein der Öffentlichkeit verborgener Teil von ihm.

Paul Stanley – auf Haut und Leinwand

paulstanley

Für abstraktes Make-up bekannt, kann der Sänger und Gitarrist der Band „KISS", auch auf der Leinwand punkten. Ganz im Gegenteil zu seinem eigenen Gesicht, bestechen die Werke durch farbenfrohe Kombinationen, die sowohl abstrakt als auch real sind.

ADVERTISEMENT

John Lennon – Skizzen des Friedensaktivisten

johnlennonartworks

Ein weiterer, leider bereits von uns gegangener „Beatle" versuchte sich ebenfalls in der Malerei. Obwohl es sich nur um Skizzen handelt, war wohl, bei all den herausragenden Fähigkeiten des John Lennon, Malerei, nicht seine Königsdisziplin.

Johnny Cash – Man in black

johnnycashstore

Auch bei Countrylegende, Johnny Cash, handelte es sich um einen Künstler. Einen, der auffallend abstrakte Kunst bevorzugte. Im außergewöhnlichen Leben des Musikers wundert es uns wenig, dass nicht nur die Musik, ein Ventil für Cash war.

ADVERTISEMENT
Am Ende ist es wie immer, in der Kunst: Es ist für jeden etwas dabei, Überraschungen sind an der Tagesordnung und die Schönheit liegt wie immer, im Auge des Betrachters. Reihe Dich ein, in die Gruppe der Betrachter und werde möglicherweise zum Bewunderer.
Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT