Kennst Du die wahre Bedeutung hinter den folgenden 20 Alltagsgegenständen?

Täglich benutzen wir tausende von Gegenständen, die unser Leben einfacher machen.

Wir betrachten diese Alltagsgegenstände ganz selbstverständlich und denken nicht weiter über die Funktionen nach. Nicht selten passiert es dabei, dass wir die wahre Bedeutung und die ursprüngliche Absicht nicht kennen. Das passiert auch, weil wir oftmals keine oder nur schwer verständliche Anleitungen erhalten.

Manchmal sind die Waren so vielseitig, dass Händler dem Nutzer selbst die Interpretation überlassen. Das ist schade, denn es gibt eine Menge toller und raffinierter Tricks. So holst Du das Beste aus Deinen Sachen heraus. Das Beste daran? Du brauchst dazu kein Extra-Zubehör. Unsere Liste enthält Dinge, die Du wahrscheinlich sogar schon zu Hause hast.

Heute werden wir Dir über 20 Wege präsentieren, Dinge zu benutzen, so wie Du es nie zuvor getan hast. Teils sind es verborgene Eigenschaften, während andere gänzlich neue Anwendungsmöglichkeiten enthüllen, die Dein Leben einfacher machen. Bist Du schon gespannt? Los geht's:

Das Loch im Kugelschreiberdeckel 

shutterstock

Die meisten Menschen glauben, dass das Loch im Kugelschreiberdeckel dazu dient, den Stift vor dem Austrocknen zu schützen. Doch der wahre Grund für das Loch ist es, das Risiko eines Erstickungstods für Kinder zu minimieren, falls diese auf der Kappe herumkauen und diese verschlucken. Natürlich steht es außer Frage, dass man auf seine Kinder immer achtet, speziell Kleinkinder, doch es ist beruhigend zu wissen, dass im Notfall durch diese gut durchdachte Erfindung ein tragischer Unfall, bei dem das Kind erstickt, vermieden werden kann.

Die kleinen Löcher in Flugzeugfenstern 

staticflickr

Von vielen meist komplett unbemerkt, dienen diese kleinen Löcher gleich zwei Funktionen. Sie gleichen Luftdruck aus indem sie den immensen Luftdruck regulieren, der zwischen dem Inneren des Flugzeugs und der Atmosphäre draußen besteht. Darüber hinaus verhindert es auch das Beschlagen der Fenster von innen, sodass Du beim Fliegen stets das Wolkenspiel über der malerischen Landschaft genießen kannst.

Das Extrastück Stoff bei Kleidung 

shutterstock

Die meisten Menschen nehmen an, dass dieses zusätzliche Stück, das an neuer Kleidung mitgeliefert wird, ein Aufnäher für den Fall des Reißens sei. Aber das ist so weit von der wahren Bedeutung, wie es nur geht. Dieses unscheinbare Stückchen Stoff wird eigentlich zugegeben, damit Du zu Hause die Reaktion auf unterschiedliche Waschmittel testen kannst, bevor Du dein neues Lieblingsteil wäscht.

Die kleine Jeanstasche 

shutterstock

Hast Du dich jemals gewundert, warum da eine kleine Jeanstasche an deine Hose angenäht ist? In die Tasche, in die ja kaum etwas hereinpasst, sollten ursprünglich Uhren gesteckt werden können.

Die Nieten an Jeans 

shutterstock

Seit dem Tag, an der berühnte Levi Strauss, Gründer der Firma Levi's, seine erste Jeans entwickelt hat, war ein bekanntes Problem das Reißen des Hosensaums. Durch Belastungen rieb sich der Saum ab und riss. Diese Nieten sind also nicht aus ästhetischen Gründen angebracht, sondern sollen die Jeanshosen an den Schwachstellen unterstützen.

Die Löcher in Converse Turnschuhen 

shutterstock

Die Löcher in den Turnschuhen wurden oft diskutiert. Manche glauben, dass die Löcher für eine bessere Luftzirkulation angebracht wurden, während andere argumentieren, dass die Schuhe eigentlich als Basketballschuhe konzipiert wurden und daher extra Löcher bekamen um zusätzliche Schnürsenkel für besseren Halt einzufädeln.

Das Loch am Maßband 

shutterstock

Das kleine Loch am Ende eines Maßbands ist dazu da, es in Nägel oder Schrauben einzuhaken. So kannst Du Abstände zwischen Nägeln präzise ausmessen.

Das Ende des Maßbands 

shutterstock

Stell Dir vor, Du musst eine Messung markieren, aber hast gerade beide Hände am Maßband. Sieht so aus, als bräuchte man hier zwei Personen, oder? Falsch, das gezackte Ende am Maßband ist dafür gedacht, ohne Hilfe die Markierung zu setzen- fehlerfrei und ohne Abrutschen.

Das Loch am Kochtopf-Stiel 

shutterstock

Das Loch dient in erster Linie dazu, den Topf aufhängen zu können. Aber es hat darüber hinaus noch eine zweite, raffinierte Bedeutung! Das nächstes Mal, wenn Du deinen Kochlöffel weg legen musst, musst nicht die frisch geputzte Arbeitsplatte dreckig machen. Du kannst einfach den Löffel in das vorgesehene Loch hängen und mit dem Kochen weitermachen. Einfach genial, oder?

Das seltsame Loch im Pastalöffel 

imgur

Dieser ungewöhnliche Lifehack wird Dich begeistern! Das scheinbar unbrauchbare Loch im Pastalöffel, das viele Menschen nutzen, um kleine Mengen Nudeln abtropfen zu lassen, hat einen überraschenden Nutzen. Du kannst damit die ungefähre Menge einer Portion abmessen. Also: Zukünftig keine Reste mehr, die ausreichen die gesamten Nachbarskatzen damit zu füttern!

Dieser Pfeil neben der Benzinuhr 

instagram

Du hast Dich vielleicht schon öfters gefragt, was es mit diesem Pfeil rechts neben der Benzinuhr auf sich hat. Glaub es oder nicht, dieser kleine unscheinbare Pfeil kann Dir eine Menge Zeit und Ärger sparen! Er ist eigentlich gedacht, Dir anzuzeigen, auf welcher Seite der Tankdeckel sich befindet. Das kann Dir im Fall eines Mietwagens oder wenn Du mehrere Fahrzeuge fährst, sehr nützlich sein.

Die gewellte Seite der Haarnadeln 

shutterstock

Ah, diese Haarnadeln..wenn man sie wirklich braucht, kann man sie partout nicht finden. Was viele Menschen nicht wissen, ist dass die gewellte Seite der Haarnadel zur Kopfhaut hin positioniert wird, um den gewünschten Halt zu gewähren und Deine Haare über den Tag zu fixieren.

Das kleine Loch am Ende eines Vorhängeschlosses 

pixabay

Hast Du dich je gefragt, wozu das Loch unten am Vorhängeschloss gedacht ist? Es kann nicht nur dazu gebraucht werden, das Schloss zu ölen, damit es sauber läuft sondern lässt gleichzeitig auch Wasser ablaufen. Das ist vor allem wichtig, wenn es draußen angebracht wird und macht es beständiger gegen das Brechen durch Rost.

Der Knubbel am Ende der meisten Ladegeräte 

wikimedia

Diese kleinen zylinderförmigen Hubbel befinden sich an fast jedem Laptopladekabel. Sie werden auch Ferritkerne genannt und sind im Prinzip große Brocken von magnetisiertem Eisenoxid-Erz, die zur Unterdrückung hochfrequenter Störungen auf elektromagnetischer Ebene dienen.

Die Kappe am Ende eines Teppichmessers 

wikimedia

Ist Dir je die Kappe am Ende von Teppichmessern aufgefallen? Wahrscheinlich hast Du ihr keine Beachtung geschenkt. Du kannst mit ihrer Hilfe jederzeit die stumpfe Klinge am Ende abbrechen und eine frische Klinge nutzen. Alles, was Du dafür tun musst, ist die Plastikkappe abzunehmen, die stumpfe Klinge mit Hilfe der Kappe abzubrechen und vor dem Weiterarbeiten die Plastikkappe wieder auf das Teppichmesser zu stecken.

Der kleine Zacken auf Verschlusskappen 

shutterstock

Dieser kleine Zacken, der bei den meisten Tuben auf der Verschlusskappe sitzt, ist dort nicht aus Designgründen. Tatsächlich kann er dazu benutzt werden, die Verschlussfolie von Tuben zu durchstechen, um diese nicht mühsam abschälen zu müssen. Alles, was Du hierfür tun musst, ist die Kappe abzunehmen und umzudrehen und mit dem Zacken in die Folie zu stechen..und im Handumdrehen ist die Tube geöffnet.

Die kleinen Erhebungen auf der F- und J-Taste 

wikipedia

Die meisten Schnellschreiber werden es bereits wissen. Doch für alle anderen: Die kleinen Erhebungen sind für das Standard 10-Finger-Tastschreiben designt worden. Die Taste F und die Taste J sind sozusagen die Orientierungstasten, auf denen die Zeigefinger normalerweise liegen. So musst Du beim Schreiben nicht ständig vom Bildschirm zurück auf die Tastatur schauen. Praktisch, oder nicht?

Die kleine Plastikkappe in Flaschendeckeln 

shutterstock

Ist es Dir auch schon passiert, dass Du nach dem Öffnen eine Flasche diese kleine, runde Plastikkappe gefunden hast, die oben an der Innenseite des Deckels klebt? Auf den ersten Blick sieht sie sinnlos aus, doch diese dünne Scheibe dient dazu, die Flasche abzudichten. Sie versiegelt den Inhalt, nicht nur die Flüssigkeit sondern auch die Kohlensäure, die sich darin befindet. Ohne diese Plastikdichtung würde Dein Wasser, Cola oder Limonade schnell seine Frische verlieren und fad schmecken.

Die blaue Seite des Radiergummis 

tapoos

Während der Kindheit war diese mysteriöse blaue Seite des Radiergummis immer dafür bekannt, sie könnte auf magische Weise Tinte weg radieren. Viele von uns haben Seite über Seite verschwendet, das Geheimnis zu entschlüsseln. Und ja, es ist wahr! Der einzige Voraussetzung hierfür ist, dass das Papier hierfür robust sein muss. So hält es dem Radierer stand. Mit dem normalen dünnen Schreibpapier klappt es leider nicht- hier wird bei jedem Radieren das Papier anstelle der Tinte abgetragen.

Die Ausbuchtung am Boden von Wein- und Champagnerflaschen 

shutterstock

Viele Menschen vermuten, dass sie den Flaschen einen besseren Stand geben soll. Tatsächlich aber erfüllt die Mulde einen ganz anderen Zweck. Sie soll die Flasche robust gegen Druck machen, dem sie während des Korkens standhalten muss. Die Seiten der Flasche sind vergleichsweise dünn, also hilft die Mulde am Boden, im Moment der Verkorkung den Druck zu relativieren. Daher ist auch die Ausbuchtung einer Champagnerflasche so groß, da er mehr Kohlensäure enthält und hier die Flasche noch höherem Druck standhalten muss.