17 Tipps, die deine Hausarbeit leichter machen

Nie war Hausarbeit so einfach wie heute. Viele technische Geräte und Maschinen nehmen uns die schwere Arbeit ab oder erleichtern sie zumindest. Die Industrie bietet für jedes Problem eine Lösung an. Für jeden Fleck gibt es einen Reiniger: Fleckentferner für Obst, Blut, Tinte und Gras, Reinigungsmittel für starke Verschmutzungen, Geruchskiller für den Mülleimer und vieles mehr. Manche dieser Produkte sind nicht nur aggressiv gegen Verschmutzung. Sie belasten auch die Umwelt.

Im folgenden Artikel zeigen wir dir einfache und verblüffende Lösungen für die kleinen Probleme des Alltags. Die meisten Zutaten dafür hast du sowieso zu Hause. Du hast sie nur noch nie zum Putzen oder Waschen verwendet. Lese und staune über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Natron oder Essig. Probiere die ungewöhnlichen Tipps aus. Wenn du deinen Großeltern davon erzählst, haben sie vermutlich noch mehr gute Tipps für dich auf Lager. Schließlich war vor 50 Jahren die Zahl der Reinigungsmittel begrenzt.

Preiswerter Mülleimerdeo 

pinimg

Küchenmülleimer entwickeln oft unangenehme Gerüche. Die handelsüblichen Mülleimerdeos überdecken den Geruch mit ihrem Duft. Wie wäre es mit einem neutralen Deo? Kaffeesatz nimmt Gerüche auf. Klebe eine Schale oder ein Sieb mit Kaffeesatz innen an den Deckel deines Mülleimers.

Kein Ärger mit Grasflecken

pinimg

Deine Kinder haben wieder auf dem Rasen gespielt. Nun zieren grasgrüne Flecken ihre Kleidung. Was kannst du dagegen tun? Mit etwas Klarspüler für die Spülmaschine bekommst du die Flecken leicht raus. Den Rest erledigt die Waschmaschine.

Verschmutztes Bügeleisen 

sunsil

Wenn du häufig gestärkte Wäsche bügelst, färbt sich die Sohle deines Bügeleisens dunkel. Das kann deine frische Wäsche beschmutzen. Wähle einen neuen Dreckradierer, wie er für den Fußboden benutzt wird. Die Ablagerungen lassen sich leicht damit ab radieren.

Fänger für Kleinteile 

pinimg

Du hast deinen Ohrring in deiner Wohnung verloren und fürchtest, dass er im Staubsauger landet? Stülpe einen Nylonstrumpf über das Rohr deines Staubsaugers. Darin verfangen sich die Kleinteile und du kannst sie leicht einsammeln.

Backofenreiniger 

pinimg

Zum Reinigen deines Backofens löse in einem Schälchen aus Steingut 2 bis 3 Päckchen Backpulver in 150 ml Wasser auf. Füge Essig hinzu und stelle das Schälchen in den Backofen. Lasse es bei 100° Celsius für 45 Minuten einwirken.

Nie wieder Schneeränder 

buzzfeed

Wenn die Schuhe im Schnee nass geworden sind, bilden sich beim Trocknen hässliche weiße Ränder. Mit einer halbierten Zitrone wirst du sie leicht wieder los. Reibe mit der Schnittfläche über die weißen Ränder. Sie verschwinden im Handumdrehen.

Wohlriechende Schuhe 

pinimg

Sport- und Wanderschuhe nehmen gerne Schweißgeruch an. Für dieses Problem brauchst du kein teures Schuh-Deo. Lege einfach einen frischen Teebeutel in jeden Schuh. Der Tee nimmt den Geruch auf und verströmt gleichzeitig seinen Duft.

Die Fliegenrolle 

pinimg

In den Fliegengittern sammeln sich kleine Fliegen. Sie setzen sich in den Löchern fest und lassen sich nicht so leicht wegwischen. Reibe die Fliegengitter mit einer Fusselrolle ab. Ihre besondere Oberfläche nimmt die kleinen Fliegen auf.

Rostiges Besteck? 

Dein Besteck aus rostfreiem Edelstahl bekommt in der Spülmaschine Rostflecken? Das ist sogenannter Flugrost. Lege ein Stück Alufolie in den Besteckkorb der Spülmaschine und dein Besteck wird blank.

Verstopfter Abfluss? 

pinimg

Haare, Fett und Schmutzreste verstopfen immer wieder den Abfluss des Waschbeckens. Für eine leichte Reinigung fülle etwas Wasser in das Waschbecken und gib eine Geschirrspültablette hinzu. Nach ein paar Stunden Einwirkzeit ist der Abfluss wieder frei.

Walnuss-Politur 

mutti

Dein schöner Holztisch hat kleine Kratzer bekommen? Spare dir die teure Möbelpolitur. Knacke eine Walnuss und halbiere den Kern. Mit der angeschnittenen Fläche fährst du ein paar Mal über die Kratzer und bringst sie so zum Verschwinden.

T-Shirt mit Wohlgeruch 

hyvinvointi

Wenn du stark geschwitzt hast, kann es sein, dass der Schweißgeruch nicht mit der normalen Wäsche aus der Kleidung geht. Füge beim Waschen einfach einen Esslöffel Waschsoda zusätzlich zum Waschpulver hinzu und der Geruch geht weg.

Klarspüler für die Spülmaschine 

pinimg

Sind deine Gläser fleckig, wenn du sie aus der Spülmaschine holst? Probiere es mal mit einem ganz anderen „Klarspüler". Fülle Natron in das Klarspülfach und lasse dich vom Ergebnis überraschen.

Blitzblanke Toilette 

pinimg

Urinstein ist hartnäckig und deine Toilette wirkt dreckig. Anstelle eines scharfen Toilettenreinigers und mühsamen Schrubbens probiere es doch mal mit Cola. Gieße sie in die Toilette und lasse sie einige Stunden einwirken. Staune anschließend über deine blitzsaubere Toilette.

Alternative Ceranfeld-Pflege 

pinimg

Wie schnell passiert es, dass beim Kochen etwas überläuft und sich in die Ceranfelder einbrennt. Poliere das erkaltete Ceranfeld mit Zahncreme und wische es sauber. Das spart dir das mühsame Abkratzen des Eingebrannten.

Ungebetene Gäste am Müll 

pinimg

Viele Tiere suchen ihre Nahrung in den Speiseresten in unserem Abfall. Manche Tiere zerreißen die Abfallsäcke und verstreuen den Müll. Abhilfe schafft ein Schuss Essig im Müll. Er verdirbt den Tieren den Geruch und Geschmack der Speisereste.

Blanker Wasserhahn 

pinimg

Gegen die weißen Kalkablagerungen am Wasserhahn hilft folgender Trick: Fülle einen Gefrierbeutel mit Essig und binde ihn fest um den Wasserhahn. Lass den Essig über Nacht einwirken. Der Kalk löst sich im Essig auf und dein Wasserhahn glänzt wieder.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden, damit ihr weniger Zeit im Haushalt und mehr Zeit miteinander verbringen könnt.