Diese Bilder berührten und Schockierten Die Ganze Welt

Manche Bilder besitzen eine solche Kraft und Ausdrucksstärke, dass ihre Geschichte über die Jahre lebendig bleibt und nicht verblasst. Das ist mir erst vor kurzem wieder aufgefallen, als ich mir diverse geschichtsträchtige Bilder der letzten Jahrzehnte ansah. Ein paar von ihnen musste ich einfach zusammentragen, aber seht selbst!

ADVERTISEMENT

Protest der buddhistischen Mönche in Vietnam

yegob

Dieses Bild wurde während der Buddhistenkrise in Vietnam in den 60er Jahren aufgenommen. Es zeigt den buddhistischen Priester Thich Quang Duc, der sich aus Protest gegen die staatliche Unterdrückung der buddhistischen Minderheit selbst in Brand setzte und verstarb. Während er in Flammen stand, zeigte Thich Quang Duc keinerlei Regung und gab nicht einmal Schmerzensschreie von sich.

Das Mädchen und der Tornado

thaimom

Audra Thomas erlangte mit diesem von ihrer Mutter Marilee geschossenen Foto weltweite Berühmtheit. Auf dem Bild aus dem Jahr 1989 steht sie wagemutig in beängstigender Nähe zu einem gerade wütenden Tornado, nahe Beaver City im Bundesstaat Nebraksa (USA).

ADVERTISEMENT

Der kleine Junge aus Haiti

kienthuc

Die verheerenden Hurrikan Saison im Jahre 2008 stürzte Haiti und die umliegende Karibikregion ins blanke Chaos. Patrik Farrel hielt mit seinem historischen Foto auf eindrücklich-berührende Weise einen Moment fest, der die angerichtete Verwüstung und Verzweiflung der Menschen erahnen lässt.

Die sterblichen Überreste Wladimir Komarows

tumblr

Eine Verkettung von Fehlfunktionen und Umständen kostete den russischen Kosmonauten Wladimir Komarow in den 60er Jahren als erstem Mensch in der Geschichte der Raumfahrt das Leben. Auf dem Bild zu sehen sind seine sterblichen Überreste, die in Folge des tragischen Unglücks in der Nekropole der Kremlmauer beigesetzt wurden.

ADVERTISEMENT

Der Widerstand

imgur

Seit Jahrzehnten zerrüttet und spaltet ein Konflikt die Region im Nahen Osten. Nur selten gibt es Bilder, die uns das direkte Aufeinandertreffen der Parteien förmlich spüren lassen. In diesem Bild von Oded Balilty aus dem Jahr 2006 stellt sich eine einzelne Frau, ganz wörtlich, gegen die polizeiliche Räumung einer illegalen Siedlung in Israel.

Die Flucht vor einer Tsunami

thaimom

Maria Belon und ihre Familie gehören zu den Überlebenden der schrecklichen Tsunami-Katastrophe aus dem Jahr 2004, welche nach einem verheerenden Erdbeben weite Küstenbereiche des Indischen Ozeans verwüstete. Das Bild hält den furchteinflößenden Moment fest, in dem Maria Belon, ihre Familie und weitere Urlauber an einer thailändischen Küste vor der Riesenwelle fliehen.

ADVERTISEMENT

Selbstentzündung eines jungen Mannes

faizrahmanblog

In äußerster Verzweiflung und im extremen Protest gegen die Besatzung Tibets durch China seit vielen Jahrzehnten, setzte sich der junge Exil-Tibeter Jampel Yeshe 2012 in Neu Dehli selbst in Brand. Immer wieder entzünden sich Tibeter selbst, um auf Ungerechtigkeiten und Missstände aufmerksam zu machen und bezahlen tragischerweise oftmals mit ihrem Leben. So auch Jamlep Yeshe.

Show Comments ()