Fotos die unseren Blick auf die Welt verändern

Es gibt Bilder, die so beeindruckend sind, dass sie uns nachhaltig beeinflussen. Besonders die Fotos, in denen wir förmlich die Geschichte miterleben, obwohl uns nur das Betrachten eines einzigen Augenblicks möglich ist. Diese Geschichten sind es dann auch, die um die Welt gehen und die Menschen berühren. Sei es, weil sie sich ekeln, wundern oder persönlich mitfühlen. Dabei sieht jeder andere Dinge in diesen Bildern, andere Aspekte die etwas in uns auslösen.

Jedoch bewirken sie nicht selten ein Umdenken. Ein Überdenken der eigenen Muster und Grenzen, die wir in unserem Kopf tragen.Dabei bleiben wir erstaunt von dem Augenblick gebannt und sehen vor unserem inneren Auge die Geschichte ablaufen, die sich auf dem Foto zugetragen haben könnte. Beim Durchstöbern alter historischer Fotos sind uns einige aufgefallen, die so viel mehr erzählen, als auf den ersten Blick zu sehen ist. Aber entscheide selbst.

Ein zukunftsweisendes Tattoo

blogspot

„Für diejenigen, die ich liebe, werde ich Opfer bringen." steht in großen Lettern auf dem Oberkörper von Kyle Hockenberry. Und so kam es am 15. Juni 2011 in Afghanistan dann auch. Bei einer Patrouille außerhalb von Haji Ramuddin suchte der Soldat in einem Feuergefecht Deckung, als er auf eine Art Mine trat. Diese riss ihm beide Beine und den linken Arm ab.

Tränenreiches Wiedersehen

lifo

Terri Gurrola musste 2007 ihre 2 Jahre alte Tochter zurücklassen, um im Irakkrieg zu kämpfen. Als sie sieben Monate später aus dem Flugzeug stieg und ihre Tochter endlich wieder in die Arme schließen konnte, sagte diese nur immer wieder: „Mami, ich habe dich vermisst!" Terri brach in Tränen aus, überglücklich das ihre Tochter sie nicht vergessen hatte.

Next Page