Bilder die Geschichte schrieben

Seitdem im Jahr 1814 das allererste Foto entstanden ist, wurden viele großartige Momente eingefangen und für unsere Nachkommen verewigt.

Vielleicht kennst du bereits einige der berühmtesten Bilder, die jemals gemacht wurden. Viele Jahre wurden Fotos nicht besonders gerne verwendet. Man hielt Fotografie für ein Werk des Teufels.

In Büchern und Zeitungen wurden eher Illustrationen abgebildet, man wollte lieber damit eine Geschichte veranschaulichen oder unterhaltsam präsentieren. Aber heute sind Fotografien wertvoller denn je. Denn über Fotografie sagt man, dass man mit nur einem einzigen Foto ein in Raum und Zeit eingefrorenes Bild kreieren kann, um eine ganze Geschichte erzählen zu können. Wir haben für dich diese 24 ausgesprochen seltenen historischen Fotos gefunden, die dich mit absoluter Sicherheit sprachlos machen. Faszinierend, unterhaltsam oder mysteriös.

Alte Fotografien stecken voller Überraschungen. Manche geben neue Geheimnisse preis und manche haben einen ganz besonderen Moment eingefangen, der entscheidend für den Verlauf unsere Geschichte war. Heute sind sie bedeutende Zeitzeugen. Diese Fotos sind so unfassbar, dass du definitiv daran zweifeln wirst, dass sie denn überhaupt echt sind.

Alfred Hitchcock und Leo der Löwe

pinimg

Jeder kennt Alfred Hitchcock. Und auch jeder kennt Leo. Er ist der berühmte Löwe, der zu Beginn eines jeden MGM-Films brüllt. Eigentlich eine lustige Sache, denn mehr als sieben Löwen standen von 1916 bis 1957 für das Logo Modell. Alle gehen bis heute davon aus, dass es sich nur um einen Löwen dabei handelt, nämlich Leo, der bis heute auch als Modell nach wie vor genutzt wird.

Badeanzüge aus Holz

pinimg

Diese vier Mädchen posieren in Badeanzügen, die nicht unbedingt sehr bequem aussehen. Denn das Material ist Furnierholz aus Fichte. Zum Glück war dies lediglich für eine Kampagne der Holzindustrie aus Washington, um die Holzwoche im Jahr 1929 zu bewerben und kein neuer Modetrend. Aber irgendwie ist das trotzdem ganz schön verrückt.

Die Grenze

diply

Die Grenze zwischen Mexiko und den USA gehört wahrscheinlich zu den bekanntesten auf der ganzen Welt. Mehr als 300 Millionen Menschen überqueren sie pro Jahr, was sie daher automatisch zu der wohl am meisten passierten Grenze auf der Welt machen, zumindest die man auf legalem Weg überqueren kann. Aber sie sorgt immer wieder für Diskussion. Auf diesem Bild ist ein US-Grenzschutzbeamter zu sehen, der versucht einen Flüchtigen festzunehmen, indem er ihn über die Grenze zu sich ziehen möchte. Die Freunde des Flüchtigen versuchen diesen zu helfen, ihn auf ihre Seite zu ziehen.

Die Dynasphäre

funtastique

Inspiriert von einer Skizze von Leonardo Da Vinci baute Johan Archibald Purves im Jahr 1932 das erste Einrad mit dem Namen "Dynasphäre". Es war wirklich sehr gefährliche dieses Fahrzeug zu fahren, da man seinen Körper in die Richtung lehnen musste, in die man auch fahren wollte. Auf dem Foto ist Archibalds Sohn zu sehen, der die Dynasphäre am Strand fährt.

Das tragbare Wohnzimmer

googleusercontent

Dieser im Jahr 1967 von Walter Pichler entworfene Fernseher war ein absolutes Designerstück. Als tragbarer Fernseher wurde er auf dem Kopf getragen und war von externem Schall und Licht isoliert. Er wurde aber nie in Serie produziert, sondern blieb ein echter Klassiker in den Designbüchern.

Miss “Schöne Augen”

tumblr

Das hier ist jetzt kein Hannibal-Lecter-Kostüm-Meeting. Die Wahl zur Miss "Schöne Augen" oder im Original "Lovely Eyes" wurde in den 1930er Jahren in Florida abgehalten. Und obwohl wir nicht viele Informationen über diesen Wettbewerb haben, waren sie damals eine gängige Sache. Frauen trugen Masken, die außer ihren Augen alles andere auf ihrem Gesicht verbergen, um den Juroren die Entscheidung zu erleichtern.

Hörgeräte

tumblr

Soldaten im Ersten Weltkrieges tragen sogenannten Geräuschfinder. Diese Geräte wurden verwendet, um besser hören zu können, aus welcher Richtung feindliche Flugzeuge kamen. Die Brille sollte Soldaten helfen, die Flugzeuge am Himmel leichter zu entdecken. Es existierte auch ein anderes Modell mit kompletten Sichtschutz, um die Geräusche besser ausmachen zu können.

Surreales Haustier

pinimg

Der Künstler Salvador Dalí liebte es, ein Exzentriker zu sein. Und es gibt wohl nichts noch mehr exzentrisch ist, als im Jahr 1969 mit einem Ameisenbär auf den Straßen von Paris Spazieren zu gehen. Manche denken, dass hinter dieser Situation eine Art Symbolik oder Hommage steckt, denn dieses Foto entstand kurz nach dem Tod von André Bretón, dem Vaters des Surrealismus. Bretón hieß mit Spitznamen nämlich "Der Ameisenbär".

Operation Babylift

perfectmedia

Die Operation Babylift war eine Massenevakuierung von Kindern und Babys nach dem Tod ihrer Eltern im Vietnamkrieg. Diese Waisenkinder wurden mit dem Flugzeug in die Vereinigten Staaten und in andere verbündete Länder transportiert, wo sie von Familien adoptiert wurden. Über 2.500 Kinder fanden auf diese Weise eine neue Heimat.

Lackierte Strümpfe

blazepress

Nylonstrümpfe waren ein absoluter Hit in den 1940er Jahren. Alle amerikanischen Frauen wollten ein Paar haben. Aber als der Krieg begann, war Nylon schwer zu finden und sämtliches Material wurde für Fallschirme und Ausrüstungen der Soldaten verwendet. Deshalb mussten Frauen clever sein und haben einfach ihre Strümpfe selbst gemalt.

Der schönste Knöchel in der ganzen Stadt

doba

Über lustige Miss-Wahlen haben wir ja schon gesprochen. Und schon damals waren sie was ganz besonderes, vielleicht sogar noch ein bisschen mehr als heute. Aber dieser hier ist wirklich ganz schön speziell. Auf diesem Foto sieht man einen Polizisten aus dem Jahr 1930, der als Juror bei der Miss-Wahl den schönsten Knöchel kürt. Die Frauen sind bis zu den Beinen mit einem Tuch bedeckt, sodass nur ihre Knöchel zu sehen sind.

Bier Bomben

tumblr

Fässer mit Bier wurden an ein Düsenflugzeug geschnallt und wurden über einer Kaserne abgeworfen. Die Brauerei spendete das Bier an die Truppen, aber es war sehr schwierig, die Fässer zu liefern. Und so hatten die Piloten diese echt geniale Idee.

Frauenboxkampf

imgur

Seit der Gründung des Boxsports haben auch Frauen diesen Sport ausgeübt. Allerdings wurden sie in der Geschichte oft gar nicht erwähnt und aus diesem Sport regelrecht verbannt. Daher mussten sie es geheim halten. Hier sieht man ein paar Mädchen, die in den 1930er Jahren einen Amateur-Boxkampf auf dem Dach eines Gebäudes veranstalten.

Zu viele Hüte

imgur

Es gibt zwei wirklich auffällige Sachen, über die wir in diesem Bild sprechen können. Zuerst das wohl offensichtlichste: Die Hüte. Wie du sehen kannst, trug 1939 fast jeder Mann in der westlichen Welt einen Hut. Und dann natürlich noch die Autos. Diese waren noch nicht so populär, sodass die Menschen frei auf der Straße herumlaufen konnten.

Hochwasser

pokazuha

Menschen in Paris weichen 1924 dem Hochwasser aus, indem sie über eine Reihe von Stühlen entlang eines Fußweges gehen. Wir sind und aber nicht so ganz sicher, ob es Wasser oder Lava ist. Denn es sieht so aus, als wäre die Lösung doch etwas gefährlicher als das eigentliche Problem.

Die Reifen

bien

Mode braucht einfach seine Zeit. Eine Frau in einem Londoner Modehaus im Jahre 1860 wartet darauf, dass die Reifen ihres Kleides fertig sind. Der Reifrock existiert seit der Antike und sollte die Beine im Sommer schön frisch halten und auch den Stoff fernhalten um z. B. harte Arbeit auf dem Bauernhof ermöglichen.

Der echte Winnie Pooh

blogspot

Christopher Robin war der Sohn des Autors A.A. MiIne und die Vorlage der Winnie Pooh Geschichten und einiger anderer Gedichte seines Vaters. Er besaß eine große Anzahl an Stofftieren, die die Stars dieser Geschichten waren. Diese werden nun seit 1987 in der New York Public Library ausgestellt.

Der Prager Frühling

blazepress

Ein sowjetischer Soldat auf der Jagd nach einem jungen tschechischen Teenager während des Prager Frühlings 1968. Es war eine Zeit der politischen Befreiung der Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg und sollte das Volk von den sowjetischen Einschränkungen befreien. Dieser Mann auf dem Bild warf auf einen Panzer Steine.

Spielberg am Miniatur-Set

hipertextual

Regisseur Steven Spielberg fotografiert das Miniatur-Set, mit dem eine Szene in "Jäger des verlorenen Schatzes", dem ersten Indiana-Jones-Film von 1981, gedreht wurde. Dies war eine gängige Praxis, die in vielen Filmen seit Beginn der Filmgeschichte so gehandhabt wurde. Aus dieser Perspektive wurden häufig Fantasy-Szenen gedreht.

Verweigerung des Saluts

thejournal

Der Nazi-Gruß war sowohl für die Zivilbevölkerung und als auch für die Soldaten Pflicht. Wenn du genau hinsiehst, siehst du auf diesem Foto von 1936 einen Mann in der Menge, der sich weigerte, zu salutieren. Er konnte sich damit in wirklich ernste Schwierigkeiten bringen, aber es scheint ihn nicht zu kümmern.

Zwei Revolutionäre

funfact

Fidel Castro und Che Guevara führen Kuba zu seiner Revolution, die die Grundlage für die kommunistische Politik des Landes bildet und bis heute andauert. Sie waren enge Freunde und man kann sie hier in einem Fischerboot zusammen mit einem unbekannten Mann auch ganz klar erkennen.

Nach dem D-DAY

blazepress

Zwei Jungen schauen von einem Baum auf das Ausmaß des D-Day herunter, der größten Invasion auf See in der Geschichte. Amerikanische Soldaten fahren in ihren Fahrzeugen durch Saint Lo in Frankreich, eine Stadt, die noch von den Deutschen besetzt war. Diese Invasion führte zum Sieg der Alliierten über die Deutschen.

Beschütze und Befolge

redd

Stell dir vor, du musst einen Mann beschützen, der dich und deine Familie hasst. Und stell dir vor, du wirst von jemandem beschützt, den du hasst und zerstören willst. Auf diesem Bild siehst du ein Mitglied der KKK, das 1983 bei einer Kundgebung in Austin, Texas, von einem schwarzen Polizisten beschützt wurde.

Der Flugzeugabsturz

imgur

Nachdem er die Kontrolle über die englische Electronic Lightning F-1 verloren hat, springt Testpilot George Aird bevor das Flugzeug zu Boden stürzt ab. Jim Mead versuchte, das Flugzeug bei seinem Testflug zu fotografieren und schoss am Ende ein unglaubliches Foto. Der Mann im Traktor hat nicht posiert. Eigentlich sagte er Mead, hätte er sich dort gar nicht aufhalten dürfen.

Offizier Elisabeth

Imgur

Bevor sie Königin wurde, diente Königin Elizabeth ihrem Land auf eine ganz andere Weise. Während des Zweiten Weltkrieges trat die damalige Prinzessin Elisabeth 1945 in den Frauenhilfsdienst ein. Als "Zweiter untergeordneter Offizier Elizabeth Alexandra Mary Windsor" legte sie eine Ausbildung zur Mechanikerin und Fahrerin ab. Auch heute noch liebt sie Autos.

Eine Brücke entsteht

Imgur

Die Golden Gate ist eine der berühmtesten Brücken der Welt und definitiv die am meisten fotografierte. Begonnen 1933 wurde sie in nur vier Jahren gebaut und war bis 1964 die längste Hängebrücke der Welt. Sie hält auch einen weiteren Rekord: Sie hat die zweithöchste Selbstmordrate der Welt.

Der Eiffelturm

Imgur

Ich wette, all die Leute auf dem Bild hassen die Konstruktion im Hintergrund. Der Eiffelturm, der für die Weltausstellung 1889 in Paris gebaut wurde, ist eines der bekanntesten Bauwerke der Welt. Bis heute ist er ein wahrer Touristenmagnet, wird aber von den meisten Menschen in Paris immer noch gehasst.

Stromausfall

imagens

Während des Zweiten Weltkriegs stellte die Armee fest, dass New York City zu hell war und dass die Stadt ein einfaches Ziel für deutsche U-Boote sein könnte. So sollten hohe Gebäude und Denkmäler nach einer bestimmten Uhrzeit das Licht abschalten. Diese Maßnahme betraf auch die Freiheitsstatue.

Zum letzten Mal

imagens

Amelia Earhart war die erste Pilotin, die den Atlantik in der Luft überquerte. Sie verschwand jedoch während ihres Fluges. Dennoch ist und bleibt das bis heute eines der größten Rätsel des 20. Jahrhunderts. Hier sieht man sie bei ihrem letzten Haarschnitt im Jahr 1937.

Trauernde Kennedys

imagens

Präsident John Fitzgerald Kennedy war der 35. Präsident der Vereinigten Staaten und wurde 1963 ermordet. Seine Beerdigung wurde von hundert Personen besucht und umfasste unzählige Zeremonien über mehrere Tage hinweg. Auf diesem Bild sieht man seine Frau Jackie und seine Kinder Caroline und John.

Keine Freunde mehr

imagens

Wenn es um Ideale geht, sind sich Menschen oft nicht einig. Auf diesem Bild sieht man zwei Kindheitsfreunde, die sich auf gegenüberliegenden Seiten einer Bekundung wiedersehen. Sie haben sich seit mehr als zwanzig Jahren nicht gesehen.

Dinosaurier in New York

imagens

Die Weltausstellung von 1964 in New York war eine ganz außergewöhnliche Veranstaltung, die mehr als 50 Millionen Besucher aus der ganzen Welt lockte. Sie war voll mit Attraktionen aus verschiedenen Ländern. Die Dinosaurier auf dem Foto ist eine von ihnen. Nach der Buchmesse wurden alle Attraktionen abgebaut, mit nur einer Ausnahme: die Unisphäre, heute das Symbol von Queens.

Elend

imagens

Stellen Sie sich vor, was diese Mutter durchgemacht haben muss, weil sie ihre Kinder verkaufen will. Sie verbirgt ihr Gesicht vor Scham, während die Fotografin ein Foto schießt, das als Zeichen von Elend und Verzweiflung in die Geschichte eingegangen ist.

Überlebende der Titanic

imagens

Am 15. April 1912 unternahm die RMS Carpathia ihre übliche Reise von New York nach Österreich, als der Kapitän die SOS-Rufe der Titanic erhielt. Er änderte seine Reiseroute und erreichte eine Rekordgeschwindigkeit. Damit konnte mehr als 700 Menschen gerettet werden.

Der erste Tag von Disneyland

imagens

Die Tore von Disneylands Dornröschenschloss wurden im Jahr 1955 zum ersten Mal geöffnet. An diesem Tag kamen mehr als 3500 Besucher in den Park, doppelt so viele wie erwartet. Denn die meisten von ihnen hatten gefälschte Tickets oder sprangen einfach nur über den Zaun.

Von Oben

imagens

Heute haben wir Flugzeuge, Drohnen und Hubschrauber, aber in der Mitte des 19. Jahrhunderts benutzte man Ballons, Drachen, Tauben und sogar Bomben. Das erste bekannte Luftbild zeigt Paris von oben. Es wurde wahrscheinlich von einem Ballon aus aufgenommen, wie es in dieser Zeit so üblich war.

Das erste Kriegsbild

imagens

Obwohl dieses Bild keine Schlacht zeigt, wurde es 1846 während des mexikanischen Krieges aufgenommen. Es heißt, dass es das erste Kriegsbild ist, das nur sechzehn Jahre nach der Erfindung der Fotografie aufgenommen wurde.

Schuldig

imagens

Dieses Foto ist möglicherweise der einzige bekannte fotografische Beweis für den Eisberg, der am Untergang der Titanic schuld war. Natürlich hatte sich niemand die Mühe gemacht, ihn zu fotografieren, während das Schiff sank, also ist es unmöglich, sicher zu sein. Aber dieses Foto wurde am Tag nach der Kollision in der gleichen Gegend aufgenommen. Es zeigt wohl doch einen kleinen Beweis: Der Eisberg hat einen Streifen rote Farbe.

Das Überraschungsfoto

Recreoviral

Ein Mann hat dieses Foto für 2 Dollar auf einem Flohmarkt gekauft. Er fand später heraus, dass es eines der einzigen Porträts von Billy the Kid und seiner Bande in New Mexico im Jahr 1878 ist (Billy ist derjenige in der Mitte, der Cricket spielt). Jetzt ist dieses Foto immerhin etwa 6 Millionen Dollar wert.

Berühmtes Grab

recreoviral

Das Siegel von Tutanchamuns Grab, nach mittlerweile nahezu 3300 Jahren ist es immer noch intakt. Obwohl man sagt, dass es Howard Carter war, der es 1922 fand, war es eigentlich ein zehnjähriges Kind. Es brachte den Archäologen Wasser und stürzte mit der Treppe ins Grab.

Lennons Brille

recreoviral

Das war die Brille, die John Lennon trug, als er erschossen wurde. Seine Frau Yoko Ono behielt sie, zusammen mit der Kleidung, die er an diesem Tag trug, um damit zu beweisen, dass Gewalt nicht der richtige Weg ist. Sie werden regelmäßig ausgestellt.

Weltraum Selfie

recreoviral

Astronaut Edwin E. Aldrin Jr. macht 1966 ein Selfie an Bord der Gemini 12. Aldrin war nach Armstrong der zweite Mensch, der den Mond betrat. Er verbrachte zwanzig Stunden dort und kam dann wieder zurück. Jedoch begann er dann an Depressionen und Alkoholproblemen zu leiden und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück.

Spezialeffekte

diariouno

Spezialeffekte bei den Dreharbeiten zur TV-Sendung Batman. Dies war der Effekt, der regelmäßig auch in anderen TV-Sendungen und Filmen verwendet wurde, um den Eindruck zu erwecken, ein hohes Gebäude zu besteigen. Dies wurde aber durch sogenannte Green Screens ersetzt. Schau mal genau beim Umhang hin, denn dieser hat eine regelrechte Konstruktion, die ihn so aussehen lässt, als würde er hängen.

Mount Rushmore

diariouno

Der Bau des Mount Rushmore 1939. Fast drei Millionen Menschen besuchen jedes Jahr dieses amerikanische Wunder. Für diese in Stein gehauenen Skulpturen brauchte man 15 Jahre und es kostete eine Million Dollar. Es brauchte auch mehrere Familiengenerationen um fertiggestellt zu werden.

Besetzung von Disneyland

4tololo

Disney's Mitarbeiter Kantine im Jahr 1961. Eigentlich kann man sie gar nicht Mitarbeiter nennen, die richtige Bezeichnung lautet: Besetzung. Es gibt eine ganze Menge lustiger Regeln für sie, aber wir können ein anderes Mal darüber reden. Ein kleiner Tipp, sie dürfen z. B. nicht sagen "Weiß ich nicht".

Swimmingpools in New York

webstage

Das auf dem Bild bezeichnete man als Swimmingpool, also "schwimmendes Becken". Es handelte sich dabei um riesige Metallstrukturen, die im Hudson River in New York schwammen. Sie dienten zur Bekämpfung der Hitze von Anfang 1800 bis 1920, bis sie aus hygienischen Gründen verboten wurden.

Bogenschießen für Frauen

lifebuzz

Bogenschießen bei den Olympischen Sommerspielen 1908 in London. Großbritannien war das einzige Land, das Teilnehmer hatte, also waren sie die Sieger. Queenie Newall stellte den Rekord für den ältesten Teilnehmer auf: Sie war 53 Jahre alt. Der Rekord ist immer noch ungebrochen.

Die neun Könige

boredom

Es gibt neun Könige auf diesem Foto. Damit werden zur gleichen Zeit die meisten regierenden Könige zusammen auf einem Foto abgelichtet. Es wurde während der Beerdigungen von Edward VII. aufgenommen. Zu sehen sind die Könige von: Portugal, Norwegen, Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Belgien, Spanien, Großbritannien und Dänemark. Von diesen neun Monarchien existieren heute nur noch fünf.

Coco und Salvador

boredom

Salvador Dali und Coco Chanel bei einer Raucherpause. Als Coco Salvador traf, lud sie ihn und seine Frau Gala ein, mit ihr in ihrer Villa zu leben und wurden ein Liebespaar. Eine lustige Tatsache ist, dass das einzige Bild, das Coco in ihrem Leben gekauft hat, ein Dali war: Ein Haufen Stacheln, ein Symbol für Haute Couture.

Der Kuss des Lebens

boredom

Dieses Foto, bekannt als "Der Kuss des Lebens", wurde von Rocco Morabito 1967 aufgenommen und gewann 1968 den Pulitzer-Preis. Es zeigt einen Arbeiter, der eine Wiederbelebung bei einem anderen durchführt, nachdem er gerade einen Stromschlag erlitten hat. Und er überlebte! Er starb erst im Jahr 2002. Morabito machte dieses Bild, als er von einer Protestkundgebung zurückkehrte.

Sind diese Bilder nicht einfach unglaublich? Wir haben es dir ja gesagt! Teile die Bilder und stimme ab, welches dein Favorit ist!