Aufgepasst, Autofahrer - fall nicht auf diesen neuen Trick herein

Stell dir vor, du fährst abends oder nachts mit dem Auto und plötzlich liegt auf der Straße vor dir ein Baby. Natürlich bist du erst mal geschockt und bremst. Du steigst aus, weil du sehen willst, ob mit dem Kind alles in Ordnung ist - und plötzlich stürmen vermummte Männer heran, die dich beklauen. Klingt nach Hollywoodfilm? Leider nicht.

ADVERTISEMENT

wnct

Tatsächlich ist etwas in der Art einer Krankenschwester in den USA passiert. Glücklicherweise war sie so clever, nicht aus dem Auto auszusteigen, sondern hat genau das Richtige getan. Sie ist mit verschlossenen Autotüren im Fahrzeug sitzen geblieben, und ist, als die Verbrecher auftauchten, sofort losgefahren und hat die Polizei gerufen.

wikimedia

Dieser Trick wird nun leider, wo es wieder dunkler wird, wahrscheinlich auch hierzulande öfter angewendet werden. Das Baby auf der Straße ist nur eine Puppe, welche von den Kriminellen dort platziert wurde, um nichtsahnende, hilfsbereite Autofahrer aus ihrem Auto zu locken.

Die Täter erhoffen sich, Wertsachen aus dem Fahrzeug oder sogar das Auto zu klauen, während sich ihr Opfer um das vermeintliche Baby kümmert. Also: Kommt dir etwas komisch vor, nicht dem Impuls nachgeben, aus dem Auto auszusteigen!

ADVERTISEMENT
Show Comments ()