9 Verkehrssünder, die bekommen haben, was sie verdienen

Die Suche nach einem Parkplatz ist manchmal echt frustrierend, wir verstehen das. Manch ein Verkehrsteilnehmer übertreibt es dennoch. Wer zwei Parkplätze auf einmal belagert, auf dem Behindertenparkplatz parkt oder seinen Wagen gar mitten auf der Straße abstellt, hat einen kleinen Denkzettel verdient. Die folgenden neun Bilder zeigen, dass Rache süß ist.

sonderbuzz


Denke an dieses Bild, wenn Du das nächste Mal auf einem Behindertenparkplatz parken willst.

expressen

Du hast direkt vor den Einkaufswagen geparkt? Dann müssen die Leute ihre Einkaufwagen wohl direkt vor Dir parken.

playbuzz

So sieht es aus, wenn Du einem Verkehrssünder erst buchstabieren musst, was er falsch gemacht hat.

topibuzz

Das passiert, wenn Du beim Einkaufen andere zuparkst. Viel Glück dabei, jetzt noch in Dein Auto zu steigen.

reporterntv


Wer mitten auf der Straße parkt, muss damit rechnen, von anderen Verkehrsteilnehmern auf diese Weise eingebaut zu werden.

pinimg

Wenn Du nicht parken kannst, kannst Du vermutlich auch nicht Autofahren. Das ist also nur zu Deiner eigenen Sicherheit.

piximus

Der Besitzer dieses Sportwagens hat sich mit dem Falschen angelegt und nun muss er sein Auto auf der nächsten Polizeidienststelle abholen.

lezeus

Am besten legst Du Dich im Straßenverkehr mit überhaupt niemandem an – es sei denn, Du möchtest SO enden.

langweiledich

Manchmal ist ein Strafzettel nicht genug, um Dir zu zeigen, dass Behindertenparkplätze nicht für Menschen ohne Behinderung gedacht sind.

Welche Art der Rache findest Du am besten? Lass es uns in den Kommentaren wissen und teile diesen Artikel mit Freunden und Verwandten, die Du in diesen Verkehrssündern wiedererkennst.