ADVERTISEMENT

7 Fakten die du über die Menstruationstasse wissen solltest

Vielleicht hast du schon mal etwas über die Menstruationstasse, die Menstruationskappe, oder auch den Menstruationsbecher gehört, welcher in den letzten Jahren ein wenig an Bekanntheitsgrad dazugewonnen hat. Bei den meisten Frauen ist diese Art der Monatshygiene dennoch ziemlich unbekannt, da man fast ausschließlich Tampons und Binden in den Medien angepriesen bekommt. Dabei wurde die Menstruationstasse bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts erfunden und bietet einige nennenswerte Vorteile zu den herkömmlichen Produkten. Zum Beispiel ist sie sehr hygienisch, leicht zu handhaben, umweltschonend und du kannst sogar wahres Geld sparen.

Seither hat sie sich jedoch um einiges verändert, es wurden verschiedenste Materialien, Größen und Formen getestet um den optimalen Komfort zu bieten. Schließlich gebrauchen Frauen auf der ganzen Welt jeden Monat sämtliche Hygieneartikel um sich während der Periode sicher zu fühlen. Wir geben dir 7 Fakten mit auf dem Weg, warum der Menstruationsbecher die perfekte Alternative für absolut jede Frau sein kann.

ADVERTISEMENT

Menstruationstasse? Was soll das sein?

viverepiusani.it

Die Menstruationstasse ist ein kleiner Becher, bestehend aus Latex oder medizinischem Silikon in dem während der Menstruation das Blut aufgefangen wird. Aufgrund seines verträglichen Materials kann der Menstruationsbecher, anders als der Tampon, je nach Stärke der Blutung bis zu 12 Stunden im Körper verweilen. Besonders positiv ist, dass in der Verbindung mit der Menstruationstasse bisher keine Fälle zum Toxischen Schocksyndrom (TSS)bekannt sind.

Die Anwendung

vergleich

Sicherlich stellst du dir die Anwendung dieser Tasse ziemlich schwierig vor und fragst dich, wie man das "Teil" überhaupt benutzen soll. Nimm dir für das Einführen ausreichende Zeit und schaue welche Methode dir am einfachsten erscheint. Ob in der Hocke oder im Liegen, entscheide selbst wie es am Besten klappt. Der Unterschied zu Tampons und Binden ist, dass sie das Blut aufsaugen, wobei der Menstruationsbecher das Blut in der Vagina auffängt, um zu verhindern, dass es austritt und deine Kleidung verfärbt. Nach ca. 8 bis 12 Stunden wird der Becher entnommen, ausgeleert und mit Leitungswasser gesäubert.

ADVERTISEMENT

Warum sollte ich eine Menstruationstasse benutzen?

steptohealth

Der Becher ist kein typisches "Wegwerfprodukt", er ist bis zu 10 Jahre lang haltbar. Du musst also nicht dauernd Unmengen an Hygieneartikel neu kaufen und damit monatlich riesige Müllcontainer füllen, sondern kannst jahrelang ein einziges Utensil verwenden. Das macht sich bemerkbar, gerade im Geldbeutel. Sie haben ein großes Fassungsvermögen, nämlich 10 ml Blut können die Menstrautionstassen auffangen. Deshalb läufst du auch bei einer stärken Blutung nicht in die Gefahr einer peinlichen Perioden-Panne. Außerdem passt sich der Becher deinem Körper an, somit kannst du problemlos Sport treiben, ohne ohne dir Sorgen zu machen, dass etwas "daneben" gehen könnte. Hinzukommt das die Menstasse kein Infektionsrisiko mit sich bringt, da sich an dem Material keine Bakterien anheften können. Auch entsteht beispielsweise kein "Hitzestau'" wie es bei Binden der Fall sein kann. Keine allergischen Reaktionen, wenn du einen Menstruationscup aus medizinischem Silikon verwendest, besteht keine Gefahr einer allergischen Reaktion.

Der Preis

shz

Je nach Marke schwangt der Preis einer Menstruationstasse zwischen 20 bis 60 Euro. Gerade bei dem Aspekt, dass sie bis zu 10 Jahre halten, sind Menstruationstassen mehr als preiswert im Gegensatz zu Binden und Tampons.

ADVERTISEMENT

Die Reinigung

pinimg

Die Reinigung des Bechers ist sehr einfach: Vor der ersten Benutzung und nach jeder weiteren Monatsblutung kochst du die Tasse einfach 3 bis 5 Minuten lang in Wasser. Dadurch werden Rückstände und andere Substanzen eliminiert und du kannst den Becher bedenkenlos weiterverwenden. Während der Periode reinigst du den Cup bei jeder Entleerung, indem du ihn einfach mit Leitungswasser sauber spülst. Achte darauf das der Becher nach deiner Monatsblutung von allen Rückständen befreit ist, um ihn dann bis zur nächsten Periode aufzubewahren.

Die Größe der Menstruationstasse

menstruationstasse

Menstruationstassen gibt es nicht nur in ganz unterschiedlichen Farben sondern auch Größen, da jede Frau anders ist. Die kleinen Becher sind beispielsweise für Frauen die noch keine Kinder geboren haben und die größeren für Frauen, die bereits geboren haben, weil die Vagina sich nach jeder Geburt etwas verändern kann. Also informiere dich gut über die verschiedenen Größen bei den jeweiligen Herstellern, bevor du einen Cup kaufst.

ADVERTISEMENT

Problemloser Geschlechtsverkehr mit Cup

shutterstock

Es gibt Menstruationsbecher die dafür gemacht sind, trotz Blutung, mit dem Partner "sauberen" Geschlechtsverkehr haben zu können. Denn der Becher bleibt an Ort und Stelle, durch das weiche, flexible Material wird der Partner nichts davon spüren.

Wie du siehst, bieten Menstruatuinstassen eine Vielzahl an Vorteilen.

Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT