30 Dinge, die nur Leute kennen, die vor 2000 geboren sind

Die 90er. Das waren noch Zeiten. DJ Bobo, Musikkassetten und CDs oder Videotheken. Nur wer vor dem Millennium geboren ist, weiß damit etwas anzufangen. Mittlerweile gänzlich abgelöst sind Videokassetten. CDs gibt es gefühlt auch nur noch in der Kinderabteilung von Kaufhäusern. Apropos Kaufhäuser: auch sie sterben mehr und mehr aus. In den 80er und 90er noch der Konsumtempel schlechthin, spielen sie mittlerweile immer weniger eine Rolle. Wo wir gerade bei Rolle sind: Kennst Du noch Nadeldrucker? Oder Handscanner? Nein? Kein Problem. Kaum noch ein sogenannter „Millenial" kennt sie.

Viele dieser Dinge waren für uns das A und O. Allein schon die innere Verbundenheit zu bestimmter Technik ist heute kaum noch da. Heute gibt es Marken. Heute gibt es jedes Jahr ein neues Handy. Damals gab es Emotionen. Da hielt der transportable CD-Player ewig und war von absoluter Wichtigkeit. Welche der 30 Dinge kennst du noch aus den guten alten Zeiten?

Gebrannte CDs

instagram

Wer hat nicht CDs gebrannt oder zumindest unzählige gebrannte zu Hause gehabt? Sei es mit Software oder mit Musik? Weißt Du noch, dass es nicht nur die violetten CDs gab, sondern tatsächlich auch noch goldene und grüne? Sicher weißt du das.

Unser 90er Netflix und Prime

instagram

Wenn Du den Begriff „Videothek" noch kennst, dann weißt du auch, wie das damals war. War man selbst noch nicht 18 Jahre, kannte man jemanden. Mit dem ist man in die Videothek gegangen und hat eine Videokassette nach der anderen ausgeliehen.

Next Page