17 verblüffende Fakten, die beweisen, dass du Superkräfte besitzt

Wie gut kennst du deinen Körper?

Der menschliche Körper ist ein hochkomplexes System, das uns täglich durch unser Leben trägt. Trotz tausender Jahre Erfahrung im Bereich der Medizin, ist unser Körper noch weitgehend unerforscht, woran jedoch durchgehend gearbeitet wird.

Unser Körper steckt immer noch voller Geheimnisse und Überraschungen und ist seit Jahrtausenden der Mittelpunk jeglicher Forschung. Viele Dinge sind für uns total alltäglich, sodass wir uns kaum mehr Gedanken über den Körper oder seine Funktion machen. In uns geschehen eine Vielzahl an Prozesse gleichzeitig, ohne dass wir davon etwas merken. Unser Körper ist eine perfekt abgestimmte Maschine.

Das menschliche Gehirn besitzt eine so große Rechenleistung und holt das Beste aus sich heraus, wozu auch die fortschrittlichsten Computer nicht mithalten können. Wir wissen nicht alles über uns, aber einige Fakten haben Wissenschaftler bereits herausgefunden. 17 verblüffende Fakten möchten wir dir in diesem Beitrag vorstellen. Du wirst dich wundern, wozu dein Körper in der Lage ist.

Unsere Magensäure zerstört sogar Metall

shutterstock

Alle Lebensmittel, die du isst werden im Magen von der Magensäure zersetzt. Und wenn dann doch mal etwas Anderes dabei ist, ist das auch kein Problem! Die Magensäure ist so stark ätzend, dass sie sogar Mettalteile zersetzen könnte.

Der Überlebenskünstler Mensch

shutterstock

Der Mensch kann auch mit vielen Einschränkungen leben. Ohne Magen und Milz, sowie mit 75% der Leber kann er überleben. Auch nur zu 80% funktionierende Därme oder eine fehlende Niere stellen kein Problem dar. Sogar ein Lungenflügel bedroht nicht das Leben.

Wir verlieren fast einen Kilogramm Haut

shutterstock

Die Zellen der oberen Hautschicht haben die Fähigkeit, sich ein Leben lang zu teilen. Dadurch regeneriert diese sich in einem Rhythmus von 2 bis 4 Wochen. Das bedeutet, dass ein Mensch ungefähr 0,7kg tote Haut im Jahr verliert.

Widerstandsfähigkeit der Knochen

shutterstock

Die Knochen eines Menschen sind sehr widerstandsfähig. Von einer durchschnittlichen Person sind sie in etwa so stark, dass ungefähr 16.000 Personen auf ihr stehen könnten, ohne dass die Knochen brechen würden.

 

Die Änderung der Augenfarbe

wp

Im Alter kann sich die Augenfarbe eines Menschen leicht verändern. Von hellhäutigen Personen sind beispielsweise ungefähr 10 bis 15 Prozent betroffen. Das kommt durch unterschiedliche Konzentrationen von Melanin in der Iris. Bei starker Konzentration wird die Augenfarbe dunkler.

Tennisplatzgroße Lungenoberfläche

shutterstock

In den feinen Verästelungen der Lunge befinden sich ungefähr 300 Millionen Lungenbläschen, die den Gasaustausch durchführen. Wenn man die Oberflächen dieser Lungenbläschen zusammenrechnet, ergibt sich die unvorstellbare Zahl von 100 Quadratmetern, was größer ist, als ein Tennisfeld.

Unsere starken Haare

shutterstock

Ein weiterer Teil vom Körper, von dem man seine Widerstandsfähigkeit mit Sicherheit nicht erwartet hätte, sind die Haare. Sie können ein so großes Gewicht tragen, dass man sogar das Gewicht von zwei Elefanten daran hängen könnte

Wir brauchen unbedingt Schlaf

shutterstock

Im ersten Moment denkt man vielleicht, Essen ist viel wichtiger als Schlaf. Das stimmt aber nicht, denn man kann 3 Wochen ohne Aufnahme von Nahrung überleben, jedoch nur 11 Tage ohne Schlaf durchstehen. Ohne Schlaf funktionieren die meisten Sinnesorgane nicht mehr richtig.

 

Die große Auswirkung vom kleinen Finger

intobolivian

Den kleinen Finger betrachten man normalerweise als einen schwachen Finger mit kaum Kraft. Wenn man aber den kleinen Finger nicht hätte, dann würden die Hände nur noch 50% weniger Greifkraft besitzen.

Der stärkste Muskel des Menschen

shutterstock

Der stärkste Muskel eines Menschen ist der Kaumuskel. Er besteht aus vier Muskelpaaren und kann seine Kraft bei seiner alltäglichen Aufgabe eigentlich gar nicht richtig nutzen. Er kann nämlich eine Beißkraft von bis zu fast 91kg ausüben.

Darm beträgt das Vierfache der Körpergröße

shutterstock

Der kleinste Darm im Körper besitzt eine sehr große Länge. Wenn man diesen ausrollen würde, dann wäre er ungefähr 4x so groß wie der eigentliche Mensch, dem der Darm gehört.

Die Länge der Blutbahn

shutterstock

Im Körper steckt eine immense Anzahl von Arterien und Venen, die das Blut zum Herzen, bzw. vom Herzen weg durch den Körper befördern. In einem menschlichen Körper befinden sich ungefähr 96.500 Kilometer Arterien und Venen.

 

Rote oder violette Augen

ytimg

Menschen die den Gendefekt Albinismus besitzen, haben häufig rote oder violette Augen. Der Grund dafür sind fehlende Pigmente der Iris dieser Menschen, wodurch das Licht, was ins Auge fällt, wieder abprallen und das Auge verlassen kann. Deshalb hat man auf manchen Bildern auch rote Augen.

Die Schweißproduktion des Menschen

shutterstock

Jeder kennt es, aber wer hat schon einmal darüber nachgedacht, wieviel man eigentlich schwitzt?! Eine normale Person mit einer durchschnittlichen Schweißproduktion ist in der Lage, innerhalb eines Tages ungefähr 15 Liter Schweiß zu produzieren.

Wasser kochen mit der Körperwärme

shutterstock

Die Körpertemperatur eines Menschen beträgt ungefähr 37° Celsius. Mit dieser Hitze, die der Körper durchgehend produziert, könnte man ungefähr 2 Liter Wasser innerhalb von 30 Minuten erhitzen.

Zwei Swimmingpools Speichel

shutterstock

In einem durchschnittlichen Leben kann ein Mensch so viel Speichel produzieren, dass man damit zwei Swimmingpools füllen könnte. Insgesamt werden fast 26.000 Liter Speichel produziert. Das ist ungefähr ein Liter am Tag.

 

Vererbbare Fähigkeiten

amorq

Es gibt verschiedene Fähigkeiten, die manche können, wobei andere wiederrum nur rätseln, wie das funktionieren könnte. Die Fähigkeit zum Beispiel seine Zunge zu rollen oder die Finger akrobatisch zu verbiegen, ist genetisch bedingt, kann also vererbt werden.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden und verblüffe auch sie, wenn sie diese Fakten über ihren Körper sehen!