15 Dinge von früher, die heute unvorstellbar sind

Wir leben in einer Zeit, in der sich vieles rasend schnell verändert. Als ich ein Kind war, gab es Schallplatten und Kassetten. Heute streamen wir Musik direkt aus dem Netz. Wenn man sich früher mit jemandem verabreden wollte, hat man ihn angerufen und musste dann auch pünktlich am Treffpunkt sein, denn ein Handy, geschweige denn ein Smartphone, hatte niemand und so war es auch nicht möglich, in der letzten Sekunde eine Verabredung abzusagen oder eine Verspätung mitzuteilen.

Mit neuen technischen Errungenschaften ändern sich auch gesellschaftliche und kulturelle Gepflogenheiten und was vor 50 Jahren noch als höflich galt, ist heute möglicherweise übertriebene Vorsicht oder gar Spießigkeit. Umgekehrt gibt es viele Dinge, die man früher sehr viel entspannter gesehen hat und bei denen heute, oft aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, eher zur Vorsicht ermahnt wird. So war es vor 30 Jahren noch völlig normal, dass jeder überall Zigaretten rauchte. Heute wäre das undenkbar.

ADVERTISEMENT

Hoch hinaus

reddit

Eigentlich gar nicht so dumm diese Variante eines Kindersitzes aus den 1940er Jahren. Das Kind saß hoch genug, um mit dem Fahrer auf Augenhöhe zu sein und langweilte sich bestimmt nicht so schnell bei der Autofahrt. Bei einem Unfall war die Gefahr aus der Windschutzscheibe geschleudert zu werden aber extrem hoch.

ADVERTISEMENT

Tödliche Kinderkrankheiten

reddit

Hier sehen wir den Grabstein von fünf Geschwistern zwischen 2 und 15 Jahren, die alle im Jahr 1903 infolge einer Erkrankung an Diphterie innerhalb einer Woche verstarben. Bei der Diphterie handelt es sich um eine stark ansteckende Infektionskrankheit, die heute allerdings aufgrund von Impfungen stark eingedämmt werden konnte.

ADVERTISEMENT
Next Page
Show Comments ()