ADVERTISEMENT

14 Anzeichen, dass du eine starke Frau bist.

Wenn du eine starke Frau siehst, wirst du sie schon aus weiter Entfernung erkennen können. Ihr aufrechter Gang, ihr Blick gerade nach vorne gerichtet und sie ist von einer ganz bestimmten Aura umgeben. Sie ist nicht jemand, den Sie als selbstverständlich ansehen können, und sie wird sich nicht mit weniger als einem absoluten Respekt begnügen. Wir sind umgeben von diesen Frauen, die der Inbegriff von Stärke sind. Sie motivieren und inspirieren jeden um sie herum und sind eine starke Säule der Unterstützung. Sie halten alle ihre Lieben zusammen und über Wasser.

Wenn du eine dieser Frauen bist oder du herausfinden möchtest, wie du auch so werden kannst, sind dies die 16 Qualitäten, die du sicher haben wirst. Und wenn nicht, kannst du immer darauf hinarbeiten, eine starke, selbstbewusste Frau zu werden. Es ist nie zu spät! Du kannst diejenige sein, auf den sich die Leute verlassen können.

ADVERTISEMENT

Du hast beispiellosen Mut: 

shutterstock

Mut bringt dich dazu, Dinge zu tun, die Erfolg mit sich bringen. Sie fürchten keine Angst und scheuen keine Herausforderung. Dir ist bewusst, dass Menschen von dir abhängig sind und du wirst alles tun, um sie nicht zu enttäuschen.

Du liebst dich selbst: 

shutterstock

Es ist nicht möglich, jemanden zu lieben, wenn man sich nicht selbst liebt. Wenn du dich selbst schätzt, erkennst du deine Werte und respektierst auch die Fehler der anderen, ohne sie zu beurteilen.

Du bist eine unabhängige Person: 

shutterstock

Du bist nicht auf andere angewiesen und du kümmerst dich selbst um deine Gefühle. Des Weiteren bist du physisch unabhängig und du gibst niemals auf. Auch eine finanzielle Unabhängigkeit spielt bei dir eine große Rolle.

Freundlichkeit und Mitgefühl ist dir sehr wichtig: 

shutterstock

Liebevoll zu sein, ist keine Schwäche. Es ist schwierig, mit Emotionen umzugehen und immer wieder wirst du von Rückschlägen getroffen. Dennoch bleibst du freundlich. Aus diesem Grund bist du eine geborene Führungskraft.

Du folgst deinem Bauchgefühl: 

shutterstock

Du lässt dir von niemanden etwas einreden und hörst auf deine Intuition und dein Herz. Ein Ratschlag ist immer kostenlos, doch du weißt, dass du die Konsequenzen deiner Entscheidungen selbst tragen musst.

Du bist ein gutes Beispiel für deine Umwelt: 

shutterstock

Die Art, wie du dein Leben führst, ist beispielhaft. Viele beneiden dich oder sehen zu dir auf. Du gibst ihnen Hoffnung und Antrieb aus deinen Erfahrungen und die Leute wissen, dass sie immer auf deinen Rat zählen können.

Du suchst das Glück in dir:

shutterstock

Es ist wichtig, mit dir im Reinen zu sein. Dein Glück hängt nicht von anderen Menschen ab und genau das weißt du. Du bist dir im Klaren, wie du dich selbst glücklich machen kannst und wie du mit deinem Leben umgehst.

Emotionen sind wichtig: 

shutterstock

Es ist keine Schwäche, Emotionen zu zeigen. Es ist dir wichtig, dich deinen Gefühlen zu stellen, ganz egal, was andere Menschen davon halten. Wenn dich andere Leute beschämen, hältst du deinen Blick stets nach vorne gerichtet.

Du verlierst nie den Glauben: 

shutterstock

Wenn du dir nicht sicher bist, was deine Fähigkeiten sind, wirst du ständig an dir zweifeln. Gerade in schwierigen Situationen findest du jedoch immer einen Weg. Der Glaube ist das, was du für dich selbst schätzt.

Du teilst deine Liebe: 

shutterstock

Die Stärke ist es, dein Herz auf Impulse zu kontrollieren und auch mal loszulassen. Das Loslassen benötigt weniger Energie und ist manchmal der beste Weg. Bald wirst du beginnen, einfach bedingungslos zu lieben.

Du bist kritikfähig: 

shutterstock

Du bist offen für Kritik und hast davor keine Angst. Dir ist bewusst, dass du Fehler machst und sie manchmal selbst nicht sehen kannst. Durch Annehmen von Kritik kannst du dich verbessern und wirst deine Fehler erkennen.

Du bist immer präsent: 

shutterstock

Wenn dich jemand braucht, bist du da und du versteckst dich nicht, wenn du mal Probleme hast. Dir macht es nichts aus, dass die anderen sehen, dass auch du mal kraftlos bist.

Du schreist nicht: 

shutterstock

Menschen, die die ganze Zeit schreien, sind zumeist schwache Menschen. Doch du hast du Angewohnheit, wütend zu sein, ohne gleich in die Luft zu gehen. Die Stärke ist, sich im Griff zu haben.

Du fragst gerne und viel: 

shutterstock

Kannst du dich an die Schulzeit erinnern und wie schlimm es war, eine Frage zu stellen? Doch wenn du keine Fragen stellst, wirst du geistig nicht wachsen. Hab keine Angst, oft nachzufragen, denn es ist dein Recht.

Show Comments ()
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT
ADVERTISEMENT